• Autor
    Nachricht

Kosten für TÜV und Bremsenreparatur

Beitragvon Pfiffy » 27.11.2014 08:42

Hi!

Ich hatte meinen 207cc letzte Woche in der Werkstatt zur Vorbereitung auf die TÜV HU mit anschließender HU. Die hinteren Bremsscheiben waren schon ziemlich weit runter und die Bremsbeläge an allen vier Bremsen auch nicht mehr die besten. Zusätzlich habe ich das dritte Bremslicht reparieren lassen.

Kosten:
TÜV HU: 61,- €
TÜV AU: 34,- €
Vorführen zum TÜV: 23,56 €
Bremsleuchte reparieren: 61,76 €
Bremsscheiben hinten: 360,05 €
4 Bremsbeläge: 61,64 €
Kleinteile: 18,35 €
Arbeitszeit: 94,25 €

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de
Pfiffy
Cheffe

Benutzeravatar
 
Registriert: 24.02.2007 13:43
Beiträge: 5546
Artikel: 180
Bilder: 1423
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 39 mal
Danke erhalten: 123 mal
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009

Verbrauch

Re: Kosten für TÜV und Bremsenreparatur

Beitragvon Rauchi1966 » 27.11.2014 21:19

Bremsscheiben hinten 360€ ??? , sind die aus Gold ? ok, sehe gerade das in den Scheiben die Radlager verbaut sind, daher der hohe Preis
4x Bremsbeläge 60€ sind da ja wieder ein Schnapper

Gruß rauchi
Rauchi1966
Autobahnlinksfahrer/in

Benutzeravatar
 
Registriert: 16.10.2011 10:22
Beiträge: 49
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 12 mal
CC-Modell: 207cc
Motor: 1.6 VTi, 120PS
Farbe: Eremitage Grau metallic
Baujahr: 2011


Re: Kosten für TÜV und Bremsenreparatur

Beitragvon wildtal » 27.11.2014 22:49

Sorry, aber was ist das?

"Vorführen zum TÜV 23,56 €"

Dafür haben meine Werkstätten, seit ich Autos fahre, nie etwas berechnet. Schließlich bringst Du das Auto selbst zum (in diesem Fall Un-)freundlichen hin und der TÜV oder sonstwer kommt dorthin, weil die Konkurrenz inzwischen groß ist und jeder gern nach dem Bissen schnappt. Wenn Du gleichzeitig den Kundendienst durchführen lässt, ist der Mehraufwand für die Werkstatt Null Komma Null.
Da würde ich aber mal energisch nachfragen, für welche eigene Leistung die den Betrag in Rechnung stellen.

Das Gebaren erinnert mich an die gerade in diesem Jahr vom BGH für rechtswidrig erklärte Bearbeitungsgebühr der Banken für Konsumentenkredite.

GruCC Wildtal
wildtal
Ampel-Gelb-Bremser/in

Benutzeravatar
 
Registriert: 01.03.2007 19:28
Beiträge: 104
Wohnort: Freiburg
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal
CC-Modell: 207cc

Re: Kosten für TÜV und Bremsenreparatur

Beitragvon Pfiffy » 28.11.2014 07:29

Ehrlich gesagt sind mir die 23,56 Euro vollkommen wurst. Das kann ich mir grad noch leisten. Und der Händler ist der beste, den ich je hatte, der hat mir schon viel Geld gespart indem er repariert hat, was die große Markenwerkstatt nur ausgetauscht hätte.

"Energisch"? Sorry - ich bin kein Schwab, die Bayern sehen sowas lockerer.

Und wenn ich seh was der Audi und der VW immer in der Werkstatt kosten fahr ich gerne wieder Peugeot (auch wenn wir Audi und VW nicht bezahlen müssen).

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de
Pfiffy
Cheffe

Benutzeravatar
 
Registriert: 24.02.2007 13:43
Beiträge: 5546
Artikel: 180
Bilder: 1423
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 39 mal
Danke erhalten: 123 mal
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009

Verbrauch

Re: Kosten für TÜV und Bremsenreparatur

Beitragvon Pfiffy » 03.12.2016 12:52

Diese Woche war mal wieder TÜV-Termin. Hab ich wie üblich in der Werkstatt machen lassen. Und nein, ich fahr da nicht selber zum TÜV und investier Zeit, die ich nicht hab.

Kosten TÜV: 65,- €
Kosten AU: 30,- €
Vorabdurchsicht durch den Werkstattmeister: kostenlos
Händlerpauschale Fahrzeug vorführen: 24,28 €

Die Hauptuntersuchung ergab keinerlei Beanstandungen. Bei der Vorabdurchsicht war ich mit dabei und ich muss immer wieder sagen, das Auto ist gerade unterm Blech total gut in Schuss. Also so gesehen KEIN Vergleich zum 206cc, der sah nach wenigen Jahren unterm Blech schon übelst aus. Immerhin kommt mein CCle ja inzwischen auch schon in die Jahre und ist grad 7 geworden. Nur die rechte vordere Bremsscheibe ist etwas eingelaufen, ich denke, da kommt im Frühjahr dann mal eine neue rein.

Bei der Durchsicht wurde festgestellt, dass der Keilriemen total bröselig war (der sah absolut gruselig aus!). Den habe ich also auch tauschen lassen.

Kosten Keilriemen: 38,20 €
Arbeitszeit: 24,28 €

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de
Pfiffy
Cheffe

Benutzeravatar
 
Registriert: 24.02.2007 13:43
Beiträge: 5546
Artikel: 180
Bilder: 1423
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 39 mal
Danke erhalten: 123 mal
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009

Verbrauch

Re: Kosten für TÜV und Bremsenreparatur

Beitragvon piere » 06.12.2016 09:51

Bei meinem war der TÜV im August fällig. Habe ihn auch in der Werkstatt machen lassen. Baujahr 2007, 106000km
Kosten AU 35 €
Kosten HU 67 €

Begrenzeranschlag Hinterachse war weg 15 €
Glühbirne vorne 14€
Pauschale keine.

Die 100 000 er Inspektion im März war dafür etwas teurer.
Inspektion 200€
Feder vorne rechts gebrochen beide Seiten wurden erneuert. 440€

Letzte Woche wurde die Batterie (Originalbatterie) ersetzt. 160 €
Gleichzeitig das 3. Bremslicht repariert. (Kabelbruch im Kabelstrang) 70€
Außer den üblichen Inspektionen, Reifen und einem Koplettsatz Bremsen
hat mir mein kleiner Franzose keine weiteren Kosten verursacht, dafür
aber viel Fahrspass. Hoffe er hält weitere 100 000 km.

Gruss piere
piere
piere
Verbrauchs-Ausrechner/in

Benutzeravatar
 
Registriert: 30.07.2009 10:38
Beiträge: 64
Bilder: 0
Wohnort: Nürtingen
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
CC-Modell: 207cc
Motor: 1,6l, 120PS
Farbe: chillischwarz metallic
Baujahr: 2013

Re: Kosten für TÜV und Bremsenreparatur

Beitragvon Pfiffy » 02.12.2018 16:33

Diese Woche hatte mein CC den zweijährlichen Termin zur Hauptuntersuchung beim TÜV. Nach nunmehr 9 Jahren und nur knapp 75000 km wieder "ohne Beanstandung". Ein meilenweiter Unterschied zu meinem früheren 206cc, da war ja praktisch alle zwei Jahre was zu bemängeln.

Kosten für HU beim TÜV Süd: 72,- € und für die AU nochmal 38,- €

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de
Pfiffy
Cheffe

Benutzeravatar
 
Registriert: 24.02.2007 13:43
Beiträge: 5546
Artikel: 180
Bilder: 1423
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 39 mal
Danke erhalten: 123 mal
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009

Verbrauch

Re: Kosten für TÜV und Bremsenreparatur

Beitragvon Green Paint » 02.12.2018 22:10

Hi,
ich kann mich Pfiffy nur anschließen.
:i_respekt:
Meiner hatte Juli TÜV , ohne Mängel oder Rost - nach 11 Jahren und 93.000 km. :cabrio:
Kostete in meiner Werkstatt aber nur 99,-Euro incl. ASU. :d_fahrer:

CCgruzz
Green Paint
"Der mit dem großen Auspuff fährt!" :totlach: :d_fahrer:
Green Paint
Kanaldeckel-Ausweicher/in

Benutzeravatar
 
Registriert: 15.11.2015 12:48
Beiträge: 275
Bilder: 73
Wohnort: 86971 Peiting
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 75 mal
Danke erhalten: 46 mal
CC-Modell: 207cc
Motor: 180 HPs
Farbe: Lacerta Gelb
Baujahr: 2007



Zurück zu 207cc allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast