Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Alles zum Thema 206cc
roland garros

Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von roland garros »

hallo!

ich habe den eindruck das doch nicht so viele ihren 206cc gegen einen 207cc getauscht haben wie peugeot sich das erhofft/vorgestellt hatte. was mir mein händler so auch bestätigte.

nur sehr wenige seiner 206cc kunden steigen um und fahren lieber ihre "alte kiste" weiter :k_biggin:

nicht weil der 207cc ein schlechtes auto wäre, nein im gegenteil, ist ein sehr feines cabrio :i_respekt: und in so ziemlich allen belangen weit besser wie der 206cc. rein rationale gründe können es also nicht sein :d_gutefrage:

warum also dann...? :d_gutefrage:

hier mal meine gründe:

mein RG wird bald 8 jahre alt, über 125.000km auf der uhr.

sämtlich inspektionen gemacht, optisch wie technisch in einem 1A zustand.

bestätigte mir auch der TÜV letzten oktober :i_respekt:

seit fast 2 jahren keine aussergewöhnlichen defekte (bis auf das radlager vorne links), alles reine verschleissteile.

er läuft besser wie neu. keine elektronischen wehwehchen, dach funzt ohne probleme....

herz was willst du mehr :laugh: :k_biggin: dies wären mal die objektiven gründe WARUM! ich ihn nicht tausche.

und nun die subjektiven....

es macht einfach spass und ich freue mich jeden tag damit zu fahren :cabrio:

die optik finde ich nach wie vor top und der 206cc hat das zeug zum klassiker. :k_biggin:

ICH! sehe das ähnlich wie mit dem golf l cabrio und seinem nachfolger dem ll :-D

sehe ich ein 1er golf cabrio original und unverbastelt geht mir das herz auf :sonne:

damals oft als "erdbeerkörbchen" verspottet sieht das heute anders aus.

ein absoluter klassiker.....das 2er cabrio...? d_pfeif: fährt an mir vorbei und das war es dann.

ähnlich verhält es sich mit dem 206cc. dies ist meine rein subjektive meinung, den objektiv betrachtet gibt es fast keine gründe am NICHT wechseln zum ziemlich perfektem 207cc.

wenn er nicht gerade den THP motor hat :teufelboese: :teufelboese: d_niemals: d_niemals:

wie sieht es bei euch aus...? :d_zwinker:

mfg

RG

Stichwörter:

Benutzeravatar
QC4X
Autobahnlinksfahrer/in
Beiträge: 26
Registriert: 18.03.2010 19:23
Wohnort: Regensburg oder Mehring
CC-Modell: 206cc
Motor: 2,0l 135PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2002

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von QC4X »

Hallo zusammen,

meinen 206 CC gegen einen 207 CC tauschen? Ähm ich glaube nicht!

Aber wieso nicht? :d_gutefrage:
Die Vorteile des 207 CC lägen, ja wie bereits beschrieben auf der Hand. Auch wenn ich Student bin leisten könnt ich mir nen 207 CC.

Aber da gibt es Gründe die dagegen sprechen:

> never touch a running system, mein 206 CC läuft und ich hatte noch nie Probleme damit.

Das wars egendlich mit den rationellen Gründen, aber ich bin ja nicht bekannt, vor allem in Verbindung mit meinem Auto, rationell zu handeln.

> Mein erstes Auto, mich davon zu trennen wird schwer.
> Auch wenn im Winter abgemeltet, ich freue mich jetzt schon wieder auf die erste Fahrt.
> Wenn ich mich in das Auto setze vergesse ich für nen Moment alle Sorgen.
> Mir fallen im Straßenverkehr 206 CC auf, das is mit keinem anderen Fahrzeug so.
> Das Design des 206 CC ist was ganz besonderes, gerade weil es auch polarisiert.
Gruß Flo

Benutzeravatar
Diesel-Georg
Löwenbändiger/in
Beiträge: 926
Registriert: 24.02.2007 23:02
Wohnort: Rettenbach
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l HDi FAP 110
Farbe: Nevadarot
Baujahr: 2005
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von Diesel-Georg »

Unser roter Diesel-206CC hat gerade seinen 5. Geburtstag gefeiert, gut 100.000 km auf der Uhr und eine eigentlich überflüssige Garantieverlängerung hinter sich :-D. Nachdem wir jetzt seit letzen Juni ein schönes Wohnmobil haben, ist der kleine Heizölferrari eigentlich nur noch als Arbeitstier für meine Pilotin für ihre tägliche Fahrt zur Arbeit im Einsatz. Nicht unbedingt ideal für einen Diesel, nur noch Kurzstreckenverkehr... :roll:
Aber auf unserer gerade beendeten Winterflucht mit dem Wohnmobil nach Südspanien haben wir den Kleinen doch vermisst! Herrlichstes Sonnenwetter, und wir haben nur den kleinen 125er Roller dabei :d_weah: Wo doch so schönes Cabriowetter zu Weihnachten war! Ich spekuliere jetzt mit der Anschaffung eines passenden PKW-Transportanhänger... :d_gutefrage:
Die anderen Winterflüchtlinge hatten alle "Smarties" dabei, aber nix offen d_neinnein:
So ein rollendes Lutschbonbon kommt aber für uns nicht in Frage d_niemals:
Der :cabrio: muss nächsten Winter mit zur :sonne: !

Jetzt aber zum eigentlichen Thema!
Mein Bruder hat einen 207CC, auch als Diesel. Auch er hat seinen tiefer legen lassen. Ich habe den 207 auf einer längeren Strecke Probe gefahren. Nach meinem Gefühl fährt er sich lange nicht so sportlich wie der 206. In ihm habe ich ein viel direkteres Fahrgefühl, dass mir richtig Spass macht. Der 207 geht mehr in Richtung bequemes fahren. Davon habe ich aber genug mit meiner Dienstkutsche Opel Insignia. Das brauche ich nicht auch noch im Cabrio :erschreck:
Aber das ist eine rein subjektive Einstellung! Ohne Zweifel bietet der 207 mehr Komfort und Luxus.
Aber ihm fehlen z.B. die 2 Henkel zum Wegwerfen :i_baeh: :k_biggin:

Auch meine Pilotin liebt ihren 206CC und ist keinesfalls bereit ihn einzutauschen! Sie hat sogar die Möglichkeit eines Tausch gegen einen noch recht passablen Z3 abgelehnt! Und das will doch wohl was heißen, oder? d_pfeif:
Grüße vom Diesel-Georg :i_hallo:

Benutzeravatar
BlueTiger
CC Gott/CC Göttin
Beiträge: 4159
Registriert: 24.02.2007 16:42
Wohnort: Recke
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110 PS LPI /Gas
Farbe: Nymphengrün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von BlueTiger »

Warum fahre ich ihn noch immer weiter :d_gutefrage:

° weil er mir Spass macht
° weil ich kein Geld für einen anderen habe
° weil ich ihn von meinem sauer ersparten Geld, bar bezahlt habe
° weil er bis dato mein Traumauto ist
° weil es die meisten Tunigteile für ihn gibt
° weil ich ihn auf Autogas umgerüstet habe
° weil er Nymphengrün ist :mrgreen: :mrgreen:
- sowas gebe ich nicht freiwillig mehr her

Möge der Tüv uns weiter positiv gesonnen sein _d_klatsch: _d_klatsch:
grüCCle

Bianka und Caruso Bild

:i_baeh: Ich habe doppelten Spass Cabrio fahren mit Autogas :i_baeh:

Benutzeravatar
roBart
Ampel-Gelb-Bremser/in
Beiträge: 134
Registriert: 10.03.2010 21:50
Wohnort: Tautenhain
CC-Modell: 206cc
Motor: 2,0l 135 PS
Farbe: China Blau
Baujahr: 2004

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von roBart »

Ich habe meinen kleinen zwar erst seit einem knappen Jahr, möchte ihn aber auch nicht mehr hergeben.
Mit dem dicken hab ich schon so viel und so schönes erlebt.
Außerdem hat er etwas zeitloses (genau wie der kleine Bruder, der 106 *schwärm*)

Ich war gestern beim Pug Händler, weil ich den dicken nochmal durchschecken lassen möchte,
bevor die einjährige Gebrauchtwagen Garantie abläuft (mir geht es hauptsächlich um das Dach)
und da hat er mich gefragt ob ich eine Probefahrt mit dem 207CC machen möchte.
Warum nicht, dachte ich mir. Also Dach auf und los gehts.
Ich muss ehrlich sagen, er gefällt mir nicht.
War richtig froh, als ich mich in meinem wieder setzen konnte :D.

Solange der TÜV, oder ein anderer Autofahrer, nicht der Meinung ist,
wir gehören nicht mehr zusammen, solange werde ich ihn weiter fahren.
Von daher: Mögen wir zusammen noch viele Sommer und Winter gemeinsam bewältigen :sonne:
:sonne: :cabrio: :sonne:
lg ... roBart

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1387
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von MonacoFranze »

Kann und will mir grad keinen Neuen leisten. Wär ich flüssig würde es allerding ssofort ein 207cc werden. Ich bin ihn inzwischen schon ein paar Mal gefahren und das ist doch ein um Klassen besseres Auto! Lang nicht so ne Klapperkiste wie der 206cc!

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson

Benutzeravatar
Diesel-Georg
Löwenbändiger/in
Beiträge: 926
Registriert: 24.02.2007 23:02
Wohnort: Rettenbach
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l HDi FAP 110
Farbe: Nevadarot
Baujahr: 2005
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von Diesel-Georg »

So, da melde ich mich nach langer Abstinenz auch mal wieder zui Wort...
Der 206CC ist und bleibt der Liebling meiner Pilotin. Immer noch zuverlässig, keine Probleme...
Ok, er hat inzwischen einen neuen Endschalldämpfer gebraucht und auch die 3. Bremsbeläge vorne und hinten die 2. Beläge. Auch die vorderen Bremsscheiben wurden beim letzten Kundendienst ausgetauscht. Aber das ist bei über 120.000 km auf der Uhr doch wohl mehr als akzeptabel!
Nachdem das Dach ganz zu Beginn seiner Laufbahn mal ein paar Mucken gemacht hat, war damit aber bald Ruhe. Und das ging bis heute. Rost ist auch noch nichts. Der Kleine sieht noch sehr gut aus, besonders wenn er mal wieder eine frische Politur bekommen hat. Radlager und Spurstangen alles noch bestens! Der motor völlig dicht, verliert kein Tröpfchen Öl! Nur der Marder hat zugeschlagen und die Dämmatte unter der Motorhaube zerfetzt. Irgendwelche Kabel oder Leitungen haben ihn aber zum Glück nicht weiter interessiert, die inzwischen im Carport aufgestellt Marderfalle mit einem frischen Ei aber leider auch nicht...

Erfreuliches gibt es noch ganz aktuell von der Versicherung zu berichten! In Haftpflicht wurde die Typklasse von 17 auf 14 um 3 Stufen heruntergesetzt und in Vollkasko von 18 auf 17 heruntergesetzt. Die 206CC HDI Fahrer sind also im Laufe der Zeit wesentlich vorsichtiger und umsichtigere Fahrer geworden. Weil wir schon den höchstmglichen Schadenfreiheitsrabatt haben, lohnt auch bei einem inzwischen fast 7 Jahre alten Fahrzeug der Verzicht auf Vollkasko nicht. Teilkasko wäre gleich, oder sogar teurer, weil es dort keine Rabatt gibt. Wir zahlen jetzt für Haftpflicht, 100 Mio. € je Schadensfall, Vollkasko mit 500 € SB und 150 € SB für Teilkasko schäden zusammen nur noch 249,14 €/Jahr bei jetzt herabgesetzter Jährlichen Fahrleistung von 15.000 km. Davon entfallen auf die Haftpflicht 128,79 € und auf dei Vollkasko 120,35 €. Bei der Vollkasko haben wir auf Kasko-Select umgestellt. Das bedeutet, die Versicherung kann sich aussuchen, wo das Fahrzeug repariert wird. Aber bei einem 7 Jahre alten Fahrzeug ohne jegliche Garantie und der Fahrleistung über 120.000 km ist das doch egal!

Und Weihnachten wird diesmal ausschließlich offen gefahren! :i_baeh: Weil der Kleine ja inzwischen etwas betagter ist, braucht er sich die große Entfernung bei teilweise recht mieser Witterung nicht mehr so anstrengen. Er wird im "Rollstuhl" hinter dem Wohnmobil mitgenommen und brauch sich erst wieder in der :sonne: Südspaniens auf eigenen Beinen bewegen. Ich ziehe extra noch vor Abfahrt nach Spanien wieder die Sommerreifen auf! Ich bin gespannt, was die beim Reifenhändler von mir denken, wenn ich kurz vor Weihnachten, die Winterreifen wieder runter und die Sommerreifen aufziehen lasse :gesterne: :laugh: Ich schätze mal die werden möglicherweise die Männer mit den weißen Kitteln bestellen, die mich abholen sollen :totlach:

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest, und hoffentlich auch im kalten Deutschland gelegentlich Wetter zum offen :d_fahrer:
Grüße vom Diesel-Georg :i_hallo:

Stephan-NRW

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von Stephan-NRW »

<<Betreff des Beitrags: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?>>

Warum nicht? Er steht noch wirklich gut da. Ich habe noch keinen Rost am Blechkleid entdeckt. Er macht immer noch eine sehr gute Figur. Der 207 ist wohl das bessere Auto aber eben nicht das Schickere. Ich hab bis jetzt im 207cc nur drinne gesessen. Aber auch vom Innenraum kann ich nicht behaupten das er mir besser gefällt. Das Cockpit und die Mittelkonsole mit dem Radio sehen im 206cc meiner Meinung nach hochwertiger aus.

Bessere Ablagen und ein großes Handschuhfach im 206cc runden den Eindruck noch ab.

Ich finde auch das Windschott des 207cc zu kurz geraten. Das im 206cc schützt irgendwie besser. Zudem fährt der Kleine wirklich prächtig ums Eck. Die Strassenlage ist schon wirklich ausgezeichnet. Es gibt im Vergleich 206cc/207cc für den 206cc immer noch mehr Ösen als Haken.

Stephan

roland garros

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von roland garros »

Stephan-NRW hat geschrieben: Warum nicht? Er steht noch wirklich gut da. Ich habe noch keinen Rost am Blechkleid entdeckt. Er macht immer noch eine sehr gute Figur. Der 207 ist wohl das bessere Auto aber eben nicht das Schickere.
hallo!

der 207cc ist eindeutig das bessere auto, da führt kein weg dran vorbei und so ehrlich muß man schon sein :d_zwinker:
laut meiner werkstatt ist der 207 inkl. der limo der beste peugeot der letzten jahren. völlig problemlos mit keinerlei
auffälligkeiten. ausgenommen die anfangs probleme beim ABS steuergerät und die turbos d_neinnein: d_neinnein: aber das ist dann modell übergreifend und kein spezifisches 207er problem.

und über die optik läßt sich halt nicht streiten :k_biggin: es gibt eigentlich keinerlei rationelle gründe nicht
auf einen 207cc um zu steigen, aber trotzdem mache ich es auch nicht :d_zwinker:

meiner zickt nicht rum inkl. dach, läuft 1A und steht für seine bald 9 jahre sehr gut auf den rädern :i_respekt:

nein nein, ich behalte meinen auch. optisch immer noch klar die nummer 1 mit dem zeug zum klassiker. :-D
ausserdem sind es nur noch lächerliche 16 jahre bis zum H-kennzeichen :totlach: :totlach: :totlach:

servus

RG

montoya

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von montoya »

Och, ich weiß es auch ned so recht. Mir gefällt mein kleiner 206CC ziemlich gut, aber würde trotzdem gerne mal ne Probefahrt mitm 207CC machen.
Sollte ich mir mal einen zulegen, bekommt meine Mutter meinen 206CC. Somit hätten wir beide Modelle zuhause vertreten.

Mein 206CC hat aber auch schon n bissle gelitten und einiges gelöhnt. Letzte Woche Keilriemen gerissen/Spannrolle gebrochen, dann mal Zündkerzenkabel adee, dann auch schon mal Seilzug Kofferraumklappe gerissen :cry:

Aber dennoch n tolles Auto.

Naja in 3 Wochen ist 60.000 KM Inspektion und TÜV. Mal gucken was des wieder kostet :-?

Benutzeravatar
Feline
Ampel-Gelb-Bremser/in
Beiträge: 122
Registriert: 10.03.2010 18:57
Wohnort: Düsseldorf
CC-Modell: 207cc
Motor: 1,6 120 Vti Autom.
Farbe: Eremitage Grau Metallik
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von Feline »

Stephan-NRW hat geschrieben:<<Betreff des Beitrags: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?>>

Der 207 ist wohl das bessere Auto aber eben nicht das Schickere. Ich hab bis jetzt im 207cc nur drinne gesessen. Aber auch vom Innenraum kann ich nicht behaupten das er mir besser gefällt. Das Cockpit und die Mittelkonsole mit dem Radio sehen im 206cc meiner Meinung nach hochwertiger aus.

Bessere Ablagen und ein großes Handschuhfach im 206cc runden den Eindruck noch ab.

Ich finde auch das Windschott des 207cc zu kurz geraten. Das im 206cc schützt irgendwie besser. Zudem fährt der Kleine wirklich prächtig ums Eck.

Hallo Stephan,

wie du selbst festgestellt hast, ist der 207CC das bessere Auto :a_augenrumppel: :laugh: ! Das du deinen 206CC liebst :d_zwinker: verstehe ich total! Aber das du den Schwachsinn los läßt, daß das Armaturenbrett und die Mittelkonsole im 206CC hochwertiger aussehen :totlach:?!? Zeig mir einen 206CC Platinum mit Vollederarmaturenbrett :i_help: :d_gutefrage: :totlach: ! Im 206CC hast du überall nur Hartplastik und alles klappert.
Dies weiß ich von einem Arbeitskollegen und in meiner Tiefgarage stehen 3 von dieser Sorte.
Die Ablagen im 207CC sind ausreichend, da es sich nicht um einen Familienvan handelt, sondern um ein Cabrio :cabrio: !!!
Zudem hat der 207CC ein :i_respekt: GEKÜHLTES :i_drink: :i_drink: :i_drink: Handschuhfach,nicht um die Handschuhe zu kühlen nach der heißen Fahrt, sondern für grosse Flaschen, im Gegensatz zum 206CC :totlach: !!!
Noch zum Windschott. Dieses schütz auch bei 200km/h noch super, aber ich glaube nicht das einer der CCler zum Genuß so schnell fährt :k_biggin: :k_biggin: !!
Ich will dir deinen Spaß an deinem 206CC nicht nehmen, aber bleibe bitte bei der Wahrheit!!! :cabrio: wenn du etwas schreibst.

Grüsse Feline

Stephan-NRW

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von Stephan-NRW »

Hallo Feline,

warum gleich so grantig? Ich habe meine Meinung geäußert, lies doch bitte noch einmal genauer. Seit wann hat jeder 207cc ein Volllederarmaturenbrett? Ich vergleiche nicht Äpfel mit Birnen. Wobei einige 207cc Fahrer arge Enttäuschungen bezüglich aufgeplatzer Nähte erlebten. Ganz zu schweigen von den Kosten der Reparatur.

Klappern tut bei meinem Armaturenbrett im 206cc nix. Ach...., Du meinst das klappern allgemein? Ich denke da ist der 207cc auf Dauer nicht wesentlich anders als der 206cc.

Ich brauche kein gekühltes Handschuhfach. Wenn es unbedingt mal was Kühles während der Fahrt sein muss hab ich eine flexible Kühlbox die ich auch in meinen anderen Autos betreiben kann.

Rein optisch sieht die lackierte Mittelkonsole für meine Empfindungen in meinem RG (meine Meinung) wirklich besser aus. Das bleibt reine Geschmackssache.
Der Hammer aber ist mich hier als "Lügner" zu degradieren. Da solltest Du nochmal überlegen ob Deine Äußerung so in Ordnung ist.

P.S. Es geht hier um die subjektive Erfahrung und Bewertung verschiedener CC Fahrer. Traurig wenn jemand sich dermaßen mit seinem Auto indentifiziert und daraus dann einen persönlichen Angriff ableitet. Wieso postest Du eigentlich unter der Frage: "Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?" Es heißt doch nicht: "Warum fahrt ihr den 207cc weiter..?" d_pfeif:

Benutzeravatar
Feline
Ampel-Gelb-Bremser/in
Beiträge: 122
Registriert: 10.03.2010 18:57
Wohnort: Düsseldorf
CC-Modell: 207cc
Motor: 1,6 120 Vti Autom.
Farbe: Eremitage Grau Metallik
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von Feline »

Stephan-NRW hat geschrieben:Hallo Feline,

1.)warum gleich so grantig? Ich habe meine Meinung geäußert, lies doch bitte noch einmal genauer. Seit wann hat jeder 207cc ein Volllederarmaturenbrett? Ich vergleiche nicht Äpfel mit Birnen. Wobei einige 207cc Fahrer arge Enttäuschungen bezüglich aufgeplatzer Nähte erlebten. Ganz zu schweigen von den Kosten der Reparatur.

2.)Klappern tut bei meinem Armaturenbrett im 206cc nix. Ach...., Du meinst das klappern allgemein? Ich denke da ist der 207cc auf Dauer nicht wesentlich anders als der 206cc.

3.)Ich brauche kein gekühltes Handschuhfach. Wenn es unbedingt mal was Kühles während der Fahrt sein muss hab ich eine flexible Kühlbox die ich auch in meinen anderen Autos betreiben kann.

4.)Rein optisch sieht die lackierte Mittelkonsole für meine Empfindungen in meinem RG (meine Meinung) wirklich besser aus. Das bleibt reine Geschmackssache.
Der Hammer aber ist mich hier als "Lügner" zu degradieren. Da solltest Du nochmal überlegen ob Deine Äußerung so in Ordnung ist.

5.)P.S. Es geht hier um die subjektive Erfahrung und Bewertung verschiedener CC Fahrer. Traurig wenn jemand sich dermaßen mit seinem Auto indentifiziert und daraus dann einen persönlichen Angriff ableitet. Wieso postest Du eigentlich unter der Frage: "Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?" Es heißt doch nicht: "Warum fahrt ihr den 207cc weiter..?" d_pfeif:
Hallo Stephan,

zu Nr. 4: Es ist und war nicht mein Sinn Dich als Lügner zu degradieren, hier hast Du wohl einen persönlichen Angriff auf Dich
abgeleitet?!?
Trotzdem finde ich die lackierten Armaturenbrettleisten im 207CC Platinum und Roland Garros, ab Modell 2010, hoch-
wertiger. Meine Meinung!!!!!!!!!!!

zu Nr. 1: Ich bin und war nicht grantig, habe nur, genau wie Du, meine Meinung geschrieben!!!
Richtig, nicht jeder 207CC hat ein Voll-Lederarmaturenbrett, aber im Gegensatz zum 206CC ist es bestellbar, während
beim 206CC lediglich das Handschuhklappenfach "bei Lederausstattung" mit Leder bezogen ist!!!
Auch solltest Du die Foren genauer lesen!!! Bis jetzt hat noch kein 207CC Probleme mit dem Volllederarmaturenbrett
gehabt, denn dies ist NUR ein Problem beim 307CC!!!
207CC Probleme kannst Du im Beitrag von RG lesen.

zu Nr. 2: Lese den Beitrag von MonacoFranze und andere Beiträge in diesem Forum. Der 207CC ist wesentlich besser verarbeitet
und das Dachsystem ist von einer anderen Firma.

zu Nr. 3: Was Du für längere Strecken sagst stimmt. Dafür habe ich eine Waeco Tropi Cool TC-21FL-AC, um sie genau zu
beschreiben. Für den 207CC schon fast zu groß, aber ich benutze sie ja auch in meinem anderen PKW.
Glücklicherweise haben beide Autos ein gekühltes Handschuhfach, denn man schleppt ja die Box nicht bei jeder Fahrt
mit!!! Also ein großer Vorteil :k_biggin:

zu Nr. 5: A) Ich identifiziere mich nicht mit meinem oder meinen Auto(s) :-D !
B) Und wie Du selbst geschrieben hast, Zitat: "verschiedener CC Fahrer"!!!!, hat wohl jeder Forum-User das Recht zu
posten, auf die Beiträge, welche ihn interessieren und nicht auf sein Modell bezogen!!!!!
C) Ich habe lediglich positive Beispiele für einen Wechsel zum 207CC geben wollen. Was jeder daraus macht ist seine
Sache und Entscheidung.

P.S.: Dieses Forum heißt: CC-Treffpunkt und nicht 206-Treffpunkt :d_zwinker: :i_baeh: !!! Hier solltest Du nochmal
überlegen, ob Deine Äußerung so in Ordnung ist d_neinnein: :!:
Selbst Colombo, mit seinem 403 Cabrio, dürfte hier als Mitglied seinen Senf zu diesem Beitrag
abgeben :totlach: :cabrio: :d_fahrer: !!!
Leider weilt er nicht mehr unter uns :cry:
Zudem schickt es sich nicht, anderen Mitgliedern ein Meinungsverbot zu erteilen d_niemals: d_neinnein: d_niemals:

Dies soll jetzt keine persönliche E-mail sein sondern für ALLE:

Lieber Stephan,

es liegt mir nicht Dich zu beleidigen oder als Lügner zu titulieren, aber ich lasse mir von Dir auch nicht das Posten zu
Beiträgen verbieten d_neinnein: d_niemals:


Und nun viele liebe :cabrio: :d_fahrer: Grüsse an ALLE

Feline

Stephan-NRW

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von Stephan-NRW »

Entschuldige Feline, auch wenn Du aus Düsseldorf bist, sag ich´s mal so. Fahr Du Deinen 207cc und ich meinen 206cc.
Was möchtest Du? Das ich jetzt wieder mit so und so vielen Links und Zitaten antworte? Das gleicht dann einem virtuellem Ping Pong Endlos-Game. :erschreck:

Ich mache hier jetzt meinen Cut und bitte darum nur zum eigentlichen Thema zu posten. Das habe ich als angesprochener 206cc Fahrer längst getan - Punkt. Wortklauberei (siehe Wikipedia) liegt mir nämlich sowas von fern.

Ciao und Servus

Benutzeravatar
Feline
Ampel-Gelb-Bremser/in
Beiträge: 122
Registriert: 10.03.2010 18:57
Wohnort: Düsseldorf
CC-Modell: 207cc
Motor: 1,6 120 Vti Autom.
Farbe: Eremitage Grau Metallik
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von Feline »

Lieber Stephan,

Du hast in keinster Weise meinen Beitrag verstanden ! Jeder soll "sein" Lieblingsauto fahren.
Aber komm Du bitte mit Deiner Arroganz von Deinem hohen Roß herrunter.
Wortklauberei solltest Du erst einmal verstehen, bevor Du diesen Begriff verwendest.
Und noch einmal, in diesem Forum ist jeder CCler zu jedem Beitrag gefragt!!!
Sollte Dir das nicht passen, dann wechsel doch in ein reines 206 Forum und untersage anderen
Mitgliedern nicht das Posten.
Da Du in Düsseldorf wohnst solltest Du wissen, daß man hier Tschüß sagt und nicht Ciao und Servus.
Hat nichts mit Wortklauberei zu tun.
Soll auch kein Wort-Ping-Pong zwischen uns werden, aber jeder darf seine Meinung posten.

Tschüß Feline

Benutzeravatar
mittei0
HardcoreCabrioFahrer/in
Beiträge: 886
Registriert: 09.07.2009 20:10
Wohnort: Piding
CC-Modell: 308cc
Motor: 1,6l-120 PS
Farbe: Umbra Braun
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von mittei0 »

Jetzt ist es wieder gut ihr beiden,

"Leben und Leben lassen"

der eine findet den 206 CC besser der andere den 207 CC,


dabei belassen wir es dann auch


s_mod1:
Luftige Grüße

Wenn die Sonne der Intelligenz tief steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten

hararen
Ampel-Gelb-Bremser/in
Beiträge: 105
Registriert: 10.07.2010 17:39
Wohnort: Schleswig-Holstein
CC-Modell: 207cc
Motor: 120PS
Farbe: shark grey metallc
Baujahr: 2010
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von hararen »

selten so gelacht....

geisbock

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von geisbock »

roland garros hat geschrieben:
ICH! sehe das ähnlich wie mit dem golf l cabrio und seinem nachfolger dem ll :-D

sehe ich ein 1er golf cabrio original und unverbastelt geht mir das herz auf :sonne:

damals oft als "erdbeerkörbchen" verspottet sieht das heute anders aus.

ein absoluter klassiker.....das 2er cabrio...? d_pfeif: fährt an mir vorbei und das war es dann.

RG
hi,
gabs denn ein zweier cabrio ??

tinka

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von tinka »

bin neu hier und stöbere im Forum: dabei bin ich auf diese Frage gestoßen.

Meine Vorstellung in diesem Forum passt hier sehr gut: ich setze sie an dieser Stelle einfach nochmal rein.

Hallo liebe Foren-Mitglieder,
möchte mich kurz vorstellen: ich fahre meinen 206cc seit 2006: und er ist bis heute mein "Traumauto" :-)

Zuerst hatte ich den 206cc im Jahr 2000 auf der EXPO in Hannover im französischen Pavillon gesehen: und mich sofort in dieses Auto "verguckt" ;-)
Mir war damals klar: dieses Auto kann ich mir als Neuwagen nicht leisten-also warten und sparen.
2006 war es dann soweit: "mein" Peugeot 206cc Platinum-nur ein Vorbesitzer, wenige Kilometer-gekauft! :-)

Ich hatte seither niemals Probleme mit meinem 206cc: wünsche mir, dass er mit mir zum "Youngtimer" wird ;-)

Das "größte Kompliment" kam zuletzt von Peugeot beim Winterräder aufziehen: "..Wir sind auf der Suche nach geflegten Gebrauchtwagen: Ihr Fahrzeug ist uns besonders aufgefallen"..
Na, mein Auto kriegt ihr nicht ;-)

Tinka

roland garros

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von roland garros »

tinka hat geschrieben: ....wünsche mir, dass er mit mir zum "Youngtimer" wird ;-)
schau mer mal wie lange die 206cc durchhalten :k_biggin: ob es jemand schafft bis zum youngtimer :d_zwinker:

ich gebe meinen auch nicht mehr her.

servus

RG

tinka

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von tinka »

Hallo RG,
na, meiner hat "2 Jahre weniger" ;-)

Aber ich bin auch sehr gespannt darauf, ob mein "206cc-ler" die "Youngtimer-Klasse" erreichen wird: ich werde mein "Bestmögliches geben" :-)
Hoffe, dass bei ihm noch nicht die Obsoleszenz eingebaut wurde :-)

Tinka

roland garros

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von roland garros »

tinka hat geschrieben: Hallo RG,
na, meiner hat "2 Jahre weniger" ;-)

hallo tinka!

...und die kann ich auch nicht mehr aufholen :laugh: :laugh:

wenn! es den wirklich so kommt das es das 208 cabrio nicht mehr mit klappdach geben wird, bin ich mir ziemlich sicher das die preise für gebrauchte CC`s (auch der 207cc) in den nächsten jahren sich stabilisieren und wieder anziehen werden.

wäre doch nett :k_biggin: hoffentlich hält mein CC noch einige jahre durch :-D bis dato sieht es nicht schlecht aus.

servus

RG

flixbix

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von flixbix »

Hallo zusammen,

na ja, unser 206CC hat mittlerweile 75tkm drauf und der Diesel hat sich schon bezahlt gemacht - ist ein super sparsames Auto - warum also tauschen???

Grüßle, flixbix
:d_fahrer:

montoya

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von montoya »

Hmmmh, warum fahre ich meinen 206CC weiter..............

naja, tolles Auto, keine Frage..........aaaaaber, ich hätte doch schon gerne den 308CC (größer, hochwertiger, NEUER,etc....)

Naja aber immoment nicht das nötige Kleingeld da............

Vll in 2 Jahren, wenn es klappt..............

*g* :d_fahrer:

Benutzeravatar
Diesel-Georg
Löwenbändiger/in
Beiträge: 926
Registriert: 24.02.2007 23:02
Wohnort: Rettenbach
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l HDi FAP 110
Farbe: Nevadarot
Baujahr: 2005
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Warum fahrt ihr den 206cc weiter..?

Beitrag von Diesel-Georg »

Unser Kleiner ist immer noch in einem sehr guten Zustand, obwohl er inzwischen gut 120.000 km auf der Uhr hat. Auf der Fahrerseite ist der Ledersitz ein wenig angeschabt vom einsteigen, aber noch nicht durch. Der Schaltknüppel ist vom Ring meiner Chefpilotin oben verkratzt. Die Winteralus haben ein paar Salzflecken, die Sommeralus ein paar Kratzer. Aber das wäre es schon: Lack wie neu! :sonne: Nur innen brauchts mal wieder einen Frühjahrsputz :d_zwinker:
Warum also weg mit dem Lieblingsfahrzeug der Hausherrin? Allein einen solchen Vorschlag zu machen, traue ich mich nicht d_neinnein: Das gäbe mächtig Ärger im Haus d_pfeif: .... :erschreck:

Vor einiger Zeit habe ich mal vorsichtig angesprochen, ob wir, wenn ich in Rente bin, und wir doch meistens mit dem Wohnmobil unterwegs sind..., nicht vielleicht und möglicherweise den Kleinen aus Kostengründen und nur für den Nahverkehr zu Hause durch einen Leichtkraftwagen mit E-Motor ersetzen sollten...
.
.
.
.
.
.
.
Mal gut, dass ich noch einigermaßen gut zu Fuß bin und Gehörschutz griffbereit hatte d_pfeif:
Grüße vom Diesel-Georg :i_hallo: