Pflege der Fenster/Dachdichtungen etc.

Alles zum Thema 206cc
Tester

Pflege der Fenster/Dachdichtungen etc.

Beitrag von Tester » 23.02.2011 17:55

Hi, war heute mal bei meinem Freundlichen. Der hat mir empfohlen die Scheibendichtung mit einem Spezialpflegemittel zu behandeln. Das fettet nicht und gibt keine Schmierstellen auf der Scheibe. Soll 70Euro :d_weah: :d_weah: wirklich: siebzig Euro kosten. Hat da schon mal wer was von gehört und gibts da vielleicht preislich akzeptableres was qualitativ genau so ist?

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Pflege der Fensterdichtungen etc

Beitrag von roland garros » 23.02.2011 23:06

hallo!

auch hier gilt, wie bei den mittelchen für das leder...jeder hat wohl so seine favoriten auf die er schwört. :d_zwinker:
ich benütze seit fast 8 jahren das silikonspray von sonax und habe keinerlei probleme mit den dichtungen. kostet ein paar euro die dose, was da ein mittel für 70.- euro besser machen soll.....? keine ahnung d_niemals: selbst mein händler meinte das die dichtungen von meinem cc noch sehr gut aussehen. scheinbar reicht das "billige zeug" auch. :k_biggin: sonst wären die dichtungen nach der zeit schon lange im arsch. :d_zwinker:

mfg

RG
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

Tester

Re: Pflege der Fensterdichtungen etc

Beitrag von Tester » 24.02.2011 09:41

Hab ich mir schon gedacht. Hauptsache lösemittelfrei der Rest wird Löwenzuschlag :d_zwinker: sein. Wobei der was erzählte von wegen keine Schmierstreifen auf der Scheibe und das ist halt bei Silikonmittteln schon der Fall.

Aber mal was anderes, wie kommst du an die Dichtung vorne am Dach? Zu ist kein rankommen und offen ist alles im Kofferraum verschwunden. Mittendrin (Dachöffnung) aufhören soll man ja laut Bedienungsanleitung nicht, da sonst ein riesen Akt mit Notschließung/-Öffnung losgeht. Also wie dann?

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Pflege der Fensterdichtungen etc

Beitrag von roland garros » 24.02.2011 11:30

Tester hat geschrieben:
1. Wobei der was erzählte von wegen keine Schmierstreifen auf der Scheibe und das ist halt bei Silikonmittteln schon der Fall.

2. Aber mal was anderes, wie kommst du an die Dichtung vorne am Dach?......Also wie dann?
hallo!

1. so so, erzählt er das....!? d_pfeif: wenn ich zeugs verkaufen möchte zum 10-15 fachen preis eines anderen mittels das genau so seine dienste tut, würde ich dir auch alles mögliche erzählen... :laugh: :laugh: die dichtungen einsprühen und mit einem weichen tuch nachreiben und gut ist`s.

2. MEINE! reihenfolge wie ich es mache.

1. kofferraumdeckel auf (dach geschlossen) und alle dichtungen rund um den deckel pflegen.
2. die kleine seitliche dichtung am dreiecksfenster
3. scheiben runter und die dichtungen oben am dach wo die scheiben anliegen
4. dach öffnen bis der kofferraumdeckel ganz offen ist und anhalten (ja das geht ohne problem) und die dichtung an der rückseite vom kennzeichen einsprühen.
5. dach weiter öffnen und alle anderen dichtung mache ich wenn alles im kofferraum ist, übrigens auch der einzige vernünftige weg die heckscheibe zu reinigen :d_zwinker:
6. vorne die dichtung am scheibenrahmen
7. kaffee trinken und sich freuen das alles so schnell ging :totlach: :totlach:

mfg

RG

ach ja...beim anhalten des daches....finger weg vom zündschlüssel, wenn du das machst vergißt der CC wo das dach steht und dann kannst in die werkstatt bzw. das notschliessen machen, ansonsten kannst das dach ohne weiteres anhalten.
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

Tester

Re: Pflege der Fenster/Dachdichtungen etc.

Beitrag von Tester » 24.02.2011 20:23

ok, danke für die ausführliche Beschreibung :i_respekt: . Wenns mal wieder wärmer wird werd ichs mal durchführen. Momentan ist das Wetter ja eher nicht dafür geeignet. :sad:

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Pflege der Fenster/Dachdichtungen etc.

Beitrag von roland garros » 25.02.2011 01:29

Bitte schön :d_zwinker: heute war bei uns schönstes Wetter aber ich hatte leider keine Zeit zum offen fahren :d_weah:
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

Benutzeravatar
mittei0
HardcoreCabrioFahrer/in
Beiträge: 889
Registriert: 09.07.2009 20:10
Wohnort: Piding
CC-Modell: 308cc
Motor: 1,6l-120 PS
Farbe: Umbra Braun
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Pflege der Fenster/Dachdichtungen etc.

Beitrag von mittei0 » 25.02.2011 17:51

@rg

vielleicht klappts ja morgen :k_biggin:

melde dich wennst Zeit hast :d_fahrer: :d_fahrer:
Luftige Grüße

Wenn die Sonne der Intelligenz tief steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten

Wännä

Re: Pflege der Fenster/Dachdichtungen etc.

Beitrag von Wännä » 27.02.2011 18:04

Prima Beschreibung .... :i_respekt:

werde ich gleich mal bei der nächsten Reinigung testen!

vielen Dank und viele Grüße

Werner :sonne:

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Pflege der Fenster/Dachdichtungen etc.

Beitrag von roland garros » 27.02.2011 22:38

Wännä hat geschrieben:
vielen Dank und viele Grüße
hallo und bitte schön :d_zwinker: :d_zwinker:
gern geschehen.

mfg

RG :d_zwinker:
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

flixbix

Re: Pflege der Fenster/Dachdichtungen etc.

Beitrag von flixbix » 01.04.2012 20:02

Hallo zusammen,
welches Pflegemittel hält am längsten bzw. wie oft pflegt ihr z.B. mit dem Sonax-Spray? Ich habe ein Silikonspray vom Freundlichen um die Ecke... Das hat 17 Euro gekostet und ich brauch es vor allem für die Dachdichtungen vorne rechts, da diese sonst immer das Knarzen anfangen. Das Nervige ist, dass die Dichtungspflege nur so nen Monat hält.
Habt Ihr nen Tipp was länger hält? Vor allem über den Winter oder bei etwas längerer regnerischen Zeit ist alle 4 Wochen nicht so angenehm...

Gruß, flixbix

Benutzeravatar
Diesel-Georg
Löwenbändiger/in
Beiträge: 922
Registriert: 24.02.2007 23:02
Wohnort: Rettenbach
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l HDi FAP 110
Farbe: Nevadarot
Baujahr: 2005
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Pflege der Fenster/Dachdichtungen etc.

Beitrag von Diesel-Georg » 01.04.2012 20:39

Am längsten hält Silikonfett. Ist aber etwas aufwendiger in der Handhabung. Und aufpassen, das nichts auf die Frontscheibe kommt, ansonsten mit Verdünnung dort wieder abwischen. Das Zeug nehmen wir von Anfang an bei unserm Kleinen. Regelmäßig einmal vor dem Winter alle Gummis gut einschmieren und nach 120.000 km sind die Gummis noch alle dicht und geschmeidig. Wir haben immer noch die erste Tube von dem Zeug. Ich weiss gar nicht mehr was das gekostet hat. Aber auf jeden Fall unter 5 € im KFZ-Zubehörhandel!
Grüße vom Diesel-Georg :i_hallo:

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Pflege der Fenster/Dachdichtungen etc.

Beitrag von roland garros » 02.04.2012 00:40

hallo!

ich benütze vom ersten tage an (fast 9 jahre :k_biggin: ) silikon spray.

caramba oder sonax. kosten um die 5-6 €.

und die dose hält wesentlich länger wie 1 monat :d_zwinker:

die dichtungen am cc sind immer noch in einem top zustand, weich und geschmeidig.

servus

RG :d_zwinker:
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

flixbix

Re: Pflege der Fenster/Dachdichtungen etc.

Beitrag von flixbix » 02.04.2012 19:30

Hallo zusammen,

danke für die Tipps. Das mit dem Silikonspray hab ich ja schon versucht - das quitscht mir immer etwas zu bald wieder ;-)
War heute mal beim Stahlgruber, aber Silikonfett hatten die leider nicht. Ich hab jetzt mal nen Hirschhorntalkstift und probier den mal. Bei nem Einstandspreis von 1,70 kann man nicht meckern und nix verkehrt machen...

Gruß, flixbix