Neues Autoradio muss her

Alles zum Thema 206cc
DAE Avatar
Cole

Neues Autoradio muss her

Beitrag von Cole »

Hi

Da ich mein nun mein Standart Clarion Radio erneuern möchte muss nun ein neues her. Dafür suche ich noch Empfehlungen.

Was sollte es haben?

USB
MP3
Anschlüsse für Lautsprecher und Endstufe

Was braucht es nicht?

Ipod Unterstützung
Freisprecheinrichtung

Preis sollte sich so um die 150 Euro bewegen. Gerne auch etwas in der älteren Generation wessen Preis sich nun jetzt in diesem Preissegment angesiedelt hat.

Gefahren sollte die Headunit in einem 206 CC von 2001

Stichwörter:

Benutzeravatar
mittei0
HardcoreCabrioFahrer/in
Beiträge: 886
Registriert: 09.07.2009 20:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues Autoradio muss her

Beitrag von mittei0 »

Servus

probier es doch mal bei ACR :d_zwinker:

mit denen haben einige unserer Mitglieder gute Erfahrungen gemacht :d_gutefrage:

die bauen dir das Gerät ggf. auch ein

DAE Avatar
roland garros

Re: Neues Autoradio muss her

Beitrag von roland garros »

Cole hat geschrieben: Preis sollte sich so um die 150 Euro bewegen. Gerne auch etwas in der älteren Generation wessen Preis sich nun jetzt in diesem Preissegment angesiedelt hat.
hallo und willkommen im forum!

ICH! würde etwas mehr ausgeben.

hier meine erfahrungen mit dem JVC

http://www.cctreff.de/viewtopic.php?f=1 ... &hilit=JVC

bin nach wie vor begeistert von dem teil. :i_respekt:

und wie mittei schon anmerkte....schau mal zu ACR, die haben stellenweise auslaufgeräte (wie meines damals) zum sehr gutem preis.

servus

RG :d_zwinker:

DAE Avatar
Cole

Re: Neues Autoradio muss her

Beitrag von Cole »

Hi

Habe mal geschaut. Essen, liegt etwas weit weg für ein Radio Einbau. Auch wenn ich es dort kaufen würde :) Wäre aber eine Überlegung Wert dort zu bestellen.

Dein Radio RG, sieht schon schick aus. Nur etwas über dem gesetztem Buget und Touchscreen halte ich fürs Autoradio etwas sinnbefreit. Bei mir geht vieles übers fühlen beim Fahren. Dann muss ich nicht schauen, wo ich gerade bin und kann das Radio auch so bedienen. :)

Wie schon geschrieben, es kann auch gerne ein älteres Modell sein. Sollte nur Klanglich nicht schlechter sein als mein aktuelles Standart Radio. Schön wäre es natürlich auch wenn sich der Neigungswinkel ändern würde auf Knopfdruck ;)

DAE Avatar
roland garros

Re: Neues Autoradio muss her

Beitrag von roland garros »

Cole hat geschrieben: 1. ....und Touchscreen halte ich fürs Autoradio etwas sinnbefreit. Bei mir geht vieles übers fühlen beim Fahren. Dann muss ich nicht schauen, wo ich gerade bin und kann das Radio auch so bedienen. :)

2. Schön wäre es natürlich auch wenn sich der Neigungswinkel ändern würde auf Knopfdruck ;)
hi :d_zwinker:

1. stimmt, funktioniert im shop super und man ist begeistert aber im auto absolut fehl am platz und sogar gefährlich d_neinnein:
in meinem fall aber nicht relevant weil ich alles über die lenkradfernbedienung machen kann :k_biggin: muß also nicht ans radio greifen.

2. :-D tja, aber in der 150.-€ klasse vermutlich nicht einfach zu finden :d_zwinker:
mein JVC kostete anfangs 649.-€ :erschreck: deshalb war das damals für 299.-€ ein echtes schnäppchen.

schau mal auf diese liste....da findest schon gute teile um die 150.-€

http://www.acr.ch/shop/index.php?sid=13 ... l=3&cf=ite

servus

RG

DAE Avatar
Rauchi1966

Re: Neues Autoradio muss her

Beitrag von Rauchi1966 »

Cole hat geschrieben:Hi
Was sollte es haben?

USB
MP3
Anschlüsse für Lautsprecher und Endstufe
Deine Wünsche an einem neuen Radio aus dem Zubehörhandel sind heute eigentlich schon Standart und keine Sonderausstattung mehr. Wichtig wäre zu wissen ob Du in deinem 206cc eine LFB hast. Wenn JA dann würde ich darauf achten das ich diese auch mit einem Adapter weiter nutzen kann. Große Radiohersteller wie (JVC) haben sowas für den kleinen Löwen im Programm. Ein einigermaßen brauchbares Radio mit deinen Wünschen bekommte man von JVC auch unter 100€ in den bekannten Elektronik Märkten.

Gruß Rauchi1966

DAE Avatar
wosjack

Re: Neues Autoradio muss her

Beitrag von wosjack »

Huhu

es gibt auch billigere aber wenn du z.b. dein Display und deine LFB weiter nutzen willst hab ich mich z.b. für das entschieden :

Alpine-CDA-117Ri = für 280 €
Alpine APF-D100PS = für 89 €

:-D

Benutzeravatar
cc99894
Ehrenmitglied + Miss CC 2008/2010
Beiträge: 190
Registriert: 17.09.2008 20:53
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues Autoradio muss her

Beitrag von cc99894 »

Das wird wohl mein neues werden.
Übrigens auch auf Empfehlung eines ACR Menschen...

Bild
http://www.redcoon.de/B284886-Pioneer-A ... fId=basede

DAE Avatar
roland garros

Re: Neues Autoradio muss her

Beitrag von roland garros »

hatte ich anfangs auch im auge, aber bei ausgefahrenem bildschirm steht der genau vor den lüftungsdüsen.

im sommer bläst dem bildschirm ständig die kalte luft von der klima an die rückseite, im winter die warme luft d_pfeif:

lösung laut dem chef von ACR:"....die lüftung schliessen..." nein danke, das wollte ich dann auch wieder nicht.

servus

RG :d_zwinker:

DAE Avatar
holidaygirl81

Re: Neues Autoradio muss her

Beitrag von holidaygirl81 »

Hallo zusammen,
ich möchte ein neues Autoradio in meinen CC einbauen (Bj. 2006). Aus der Vergangenheit weiss ich, dass ich damit schon mal ein großes Problem hatte, als ich damals das standard Peugeot Radio gegen ein neues ausgetauscht habe.
Nach dem Einbau damals, wurde irgendwie die elektronische Wegfahrsperre aktiviert, so dass der Motor nicht mehr ansprang. Mein CC musst damals abgeschleppt werden und konnte nur von einer Peugeot Werkstatt wieder freigeschaltet werden, was recht teuer war.

Ich möchte dass nun gerne vermeiden und auch nicht unbedingt zum Radiotausch wieder in eine Werkstatt fahren. Könnt ihr mir erklären ob und wie ich ohne Probleme mein Autoradio tauschen kann. D.h. ohne dabei wieder die Wegfahrsperre auszulösen.

Ich wäre sehr dankbar für eine kurze Anleitung

Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 6037
Registriert: 24.02.2007 13:43
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Geschlecht:

Re: Neues Autoradio muss her

Beitrag von Pfiffy »

Ich nehme mal an, die Peugeot Werkstatt hat damals das Werksradio aus dem Bordcomputer ausprogrammiert. Damit dürfte als der Austausch des Fremdradios gegen ein anderes Fremdradio kein Problem sein.

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay: