Kosten für Kundendienst

Alles zum Thema 206cc
Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5790
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Kosten für Kundendienst

Beitrag von Pfiffy » 19.06.2007 20:08

Mein CCle war heute zum 90000er Kundendienst. War theoretisch eine Wartung A aber jetzt dann doch die neue Peugeot Qualitätswartung. Die ist zumindest sehr genau aufgeschlüsselt (2 1/2 Seiten) und sie haben wirklich jede Kleinigkeit gefunden und eingetragen (sogar, dass andere Abblendlichbirnen eingebaut sind).

Kosten gesamt 186,44 Euro
davon Oelfilter 10,21 Euro netto
Dichtung 2,03 Euro netto
Öl 31,17 Euro netto
Pollenfilter 14,70 Euro netto

Der Rest dann Arbeitszeit.

Grücce,
Pfiffy

:sonne: :sonne:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de

Tags:

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5297
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von deltz » 19.06.2007 21:22

Unser :cabrio: muß am Freitag hin, bin schon mal gespannt was es kostet. 186,44 Euro erscheint mir nicht zu hoch zu sein. Ich werde berichten, was es bei uns gekostet hat.

Grucc deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Benutzeravatar
BlueTiger
CC Gott/CC Göttin
Beiträge: 4147
Registriert: 24.02.2007 16:42
Wohnort: Recke
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110 PS LPI /Gas
Farbe: Nymphengrün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueTiger » 20.06.2007 20:42

Ich hab noch bis September Zeit für die 60000er obwohl der Bordcomputer mich schon mit 50000 zur Inspektion schicken will ?)
grüCCle

Bianka und Caruso Bild

:i_baeh: Ich habe doppelten Spass Cabrio fahren mit Autogas :i_baeh:

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5297
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von deltz » 22.06.2007 15:21

So, der :cabrio: ist wieder da Kosten gesamt 161,70 Euro, die sich wie folgt ergeben: Inspektion nach Wartungsplan A: 83,00 Euro netto Oelfilter: 10,21 Euro netto Dichtung: 2,13 Euro netto Scheibenreinigungswasser: 1,97 Euro netto Öl: 25,29 Euro netto Pollenfilter A+E gereinigt: 13,28 Euro netto

Grucc deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Adi

Beitrag von Adi » 04.12.2007 07:42

Hi zusammen
Also mein :cabrio: war gestern auch in der Inspektion. War aber alles in allem ein sehr Teurer spaß:
Direktannahme: 74,79€ Peugeot Wartung Kontrolle gem. Checkliste Inc. Ölwechsel und Filterwechsel und Überprüfen der Flüssigkeitsstände zum Festpreis von 89,00€ Peugeot Wartung Teile Motoröl INOE ECS 5W30 45,05€ Öldichtung 0,52€ Ölfilter 11,00€ Montagereinigerset 2,81€ Haftsynt.Pflege 1,44€ Flüssigkeitsstände überprüft Scheibenfrostschutz nachgefüllt 0,00€ Zeit-/Laufleistungsabhängige Leistungen Pollenfilter erneuert 17,40€ Pollenfilter 16,17€ Weitere Reparaturen Bremsklötze hinten erneuert 58,00€ Bremsteile hinten gereinigt 17,40€ Satz 4 Plakette 54,08€ Bremspaste 5,98€
Zwischensumme: 304,64€
Gesamtpreis 362,52
Alles in allem doch recht Teuer da die Bremsen noch dazu gekommen sind. Die hatten noch ca 2mm rechts und rund 4mm links.

Grucc Adrian

Benutzeravatar
gazela
Ampel-Gelb-Bremser/in
Beiträge: 156
Registriert: 02.03.2007 22:54
Wohnort: Hamburg
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110PS
Farbe: Chronossilber
Baujahr: 2006
Kontaktdaten:

Beitrag von gazela » 04.12.2007 20:14

Hallo Adrian,
hab da mal ne Frage zu Deiner Auflistung. Du schreibst Öl- und Filterwechsel zum Festpreis und darunter führst Du noch mal extra das Öl und den Filter mit seperaten Kosten auf. Gehört zum Filterwechsel nicht auch der Filter und das Öl oder ist das die Arbeitszeit in dem Festpreis??? :d_gutefrage: Muss im Februar mit meinem zur ersten Inspektion.

Grucc Gazela
:sonne: mit :cabrio: gehts mir gut :sonne:
http://www.gazela.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Adi

Beitrag von Adi » 07.12.2007 21:26

Hi um ganz ehrlich zu sein, ich hab keine Ahnung warum das extra aufgelistet wurde. Ich hab das so abgeschrieben wie ichs bekommen hab jetzt wos sagst, muss ich morgen früh mal genau nachgucken.

Grucc Adrian

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5297
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von deltz » 07.12.2007 21:57

Hallo gazela, hallo Adi,

der Festpreis von 89,00 Euro ist nur für die geleistete Arbeit. Arbeitslohn für die Kontrolle gem. Checkliste, Inc. Ölwechsel und Filterwechsel und Überprüfen der Flüssigkeitsstände, wie Bremsflüssigkeit etc. Wie geschrieben, nach Checkliste. Der Festpreis von 89,00€ beinhaltet nicht das Material, wie Öl und Ölfilter. Das muss entsprechend nach Verbauch zusätzlich bezahlt werden. Das ist generell so.

Grucc deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Adi

Beitrag von Adi » 08.12.2007 10:25

aha dann wär das ja auch noch geklärt. Hab mich schon gewundert. Aber nun passt ja alles.

Grucc Adrian

Benutzeravatar
polli30
Mister CC 2006
Beiträge: 169
Registriert: 01.03.2007 22:03
Wohnort: Bernau bei Berlin
CC-Modell: 207cc
Motor: hatte ich mal...
Kontaktdaten:

Beitrag von polli30 » 08.12.2007 12:23

Original von Adi hat geschrieben: Direktannahme: 74,79€


Irgendwie verstehe ich diesen Punkt auf deiner Rechnung gar nicht, was soll das bedeuten? Dass die für das Annehmen des Autos was extra berechnen??? :d_gutefrage:
Ich arbeite ja selber schon ein paar Jährchen im Kfz-Bereich, aber diese Rechnungsposition ist mir gänzlich unbekannt!!!

Fragende GrüCCe vom Polli

Benutzeravatar
Diesel-Georg
Löwenbändiger/in
Beiträge: 919
Registriert: 24.02.2007 23:02
Wohnort: Rettenbach
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l HDi FAP 110
Farbe: Nevadarot
Baujahr: 2005
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Diesel-Georg » 08.12.2007 17:59

20.000er Inspektion hat 139,73€ gekostet mit Öl, Filter und allem drum und dran. 40.000er Inspektion hat 153,24€ gekostet, auch wieder mit Öl, Filter und Scheibenreiniger. Mehr war nicht d_neinnein:
Direktannahmegebühren und so'n Schnick Schnack gibts bei unsrer Werkstatt nicht d_niemals: Höchstens einen Kaffee, wenn meine Pilotin zum Frontscheinwerfer-Birnenwechsel :erschreck: vorbeigekommen ist :mrgreen:

Grüße vom Diesel-Georg
Grüße vom Diesel-Georg :i_hallo:

minimaxler

Beitrag von minimaxler » 10.01.2009 20:00

Mein CC 4 Jahre alt und 43000 Kilometer. Diese Woche Inspektion incl. allem 298,00€ Gruss Ingo

Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5790
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von Pfiffy » 28.06.2009 14:09

Ich hatte diese Woche den 120.000er Kundendienst (etwas vorgezogen wegen eines Defekts).

Kosten: 441,98 Euro.
Darin enthalten: Ölfilter 12,20 €, Öl 60,52 €, Pollenfilter 17,75 €, Luftfilter 16,35 €, 4 Zündkerzen 41,12 €, Bremsflüssigkeit 16,16 €.

Dann war noch ein neuer Zahnriemen fällig und auf Anraten der Werkstatt auch der Austausch der Wasserpumpe.
Kosten: 544,08 Euro
Darin enthalten: Zahnriemen 147,63 €, Wasserpumpe 92,92 €

Somit kann man also mit 1000 Euro beim 120.000er Kundendienst rechnen!

Die CC-Sparbüchse hat also mal wieder ordentlich Kohle geschluckt....

Grücce,
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de

Benutzeravatar
Satansbraten01
Circle of Friends
Beiträge: 370
Registriert: 09.03.2007 14:50
Wohnort: Riemerling /Ottobrunn
CC-Modell: 206cc
Motor: 3,0L Diesel
Farbe: schwarz
Baujahr: 2015
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von Satansbraten01 » 29.06.2009 22:19

Wow, das ist schon eine Menge Holz, das bei 120000 fällig wird. Na bis zu diesem km-Stand werde ich meinen ja nicht mehr fahren.
Da ist Dein Geldbeutel ganz schön geplündert worden.
Ich brauch doch keine Signatur !

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von roland garros » 22.12.2009 17:26

Pfiffy hat geschrieben:
Dann war noch ein neuer Zahnriemen fällig und auf Anraten der Werkstatt auch der Austausch der Wasserpumpe.
Kosten: 544,08 Euro
Darin enthalten: Zahnriemen 147,63 €, Wasserpumpe 92,92 €

Somit kann man also mit 1000 Euro beim 120.000er Kundendienst rechnen!

habe vorhin mit meinem händler telefoniert was den der wechsel des zahnriemens kostet.

so um die 550,- euro, also in etwa das selbe wie bei @pfiffy

mein CC hat zwar erst 103.000 auf der uhr aber ich werde es in den nächsten wochen machen lassen.

zum einen schadet es nie, zum anderen kommt dann nicht der ganz große hammer bei der 120.000 inspektion mit kosten von 1000,- euro oder mehr. lieber zweimal etwa 500,- wie einmal 1000,- euro :d_zwinker: :laugh:

mfg

RG
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von roland garros » 02.04.2010 12:15

hallo!

gestern hat mein CC die 110.000km geknackt. :-D

und nächste woche am mittwoch habe ich einen termin wegen wechsel des zahnriemens, spannrolle, wasserpumpe.

ach ja, wasserpumpe....mein händler fragte mich ob ich die original pug möchte oder eine aus dem zubehör. unterschied beim preis, so um die 30 euro.
nachteil bei der zubehör, bei einem garantiefall ist das ein ewiges hin und her mit dem hersteller, bei der originalen entscheidet mein händler selbst über garantie. :d_zwinker:
deshalb haben wir uns wieder für die originale entschieden. wegen 30 euro lohnt sich das risiko nicht :-D

mein CC wird in den nächsten monaten 7 jahre alt.


mfg

RG :d_zwinker:
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von roland garros » 07.04.2010 12:51

Pfiffy hat geschrieben:
1. Dann war noch ein neuer Zahnriemen fällig und auf Anraten der Werkstatt auch der Austausch der Wasserpumpe.
Kosten: 544,08 Euro
Darin enthalten: Zahnriemen 147,63 €, Wasserpumpe 92,92 €


2. Die CC-Sparbüchse hat also mal wieder ordentlich Kohle geschluckt....

komme gerade zurück von meiner werkstatt. alles schon erledigt, die jungs waren heute verdammt fix :i_respekt: :i_respekt:

(alle preise gerundet inkl. steuer)

gemacht wurde heute.....

wechsel des zahnriemens inkl. wapu (wasserpumpe)

der zahnriemen kostete 163,-

wapu 90,-

dann mal wieder der klassiker schlechthin :teufelboese: :teufelboese: die bremsbeläge, diesmal hinten.
nach 34.000km :i_respekt:
kosten der beläge 40,-

wechsel der winterreifen auf die sommerreifen gratis!

tausch birne kennzeichenbeleuchtung inkl. birne gratis!

fehlerspeicher auslesen gratis! ohne einen einzigen fehler!!! :i_respekt:

überprüfung der drosselklappe auf verschmutzung gratis!

anbringen von rostschutzfarbe im kofferraum hinter der verkleidung
(einbau vom woofer/minus abgegriffen an karosserie) gratis!

leihwagen peugeot 107 (vorführer) gratis!

macht summasumarum 584,- der preis ist schon in ordnung, auch wenn es natürlich heftig ist. :d_weah:
aber mit all den zusatzarbeiten die nicht berechnet wurden..... :i_respekt: :d_zwinker:

mein dealer ist halt wirklich ein guter, da lohnen sich die knapp 150km (hin und zurück)

2. so ist es :k_biggin: na ja.....auf die nächsten 100.000km :cabrio: :-D :-D


mfg

RG :d_zwinker:
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

PUGdriveCC

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von PUGdriveCC » 07.04.2010 22:47

Wollte gerade über die Preise meckern für einen PUG-Zahnriemen aber selbst im Handel kosten die so viel. :erschreck:

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von roland garros » 07.04.2010 23:16

PUGdriveCC hat geschrieben:
..Preise meckern für einen PUG-Zahnriemen...
der zahnriemen alleine kostet 31,- euro, was nicht so schlimm ist.

die restlichen 132,- euro sind für die "kit steuerung" (steht so auf meiner rechnung)
ist vermutlich die spannrolle mit anbauteilen.

was ich richtig schade finde ist der austausch der wapu. ein bauteil das ohne probleme funktioniert, prophylaktisch zu tauschen, ist absolute verschwendung. aber gut, wenn die wapu in ein paar monaten alle viere von sich streckt ärgere ich mich zu tode.

mfg

RG
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5297
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von deltz » 08.04.2010 00:25

Hallo RG,

das ist ja wirklich eine empfehlenswerte Werkstatt :i_respekt:

Grucc

deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von roland garros » 09.04.2010 21:04

deltz hat geschrieben:
das ist ja wirklich eine empfehlenswerte Werkstatt :i_respekt:
hi deltz!

absolut!

nur sollte doch mal ein umstieg auf einen 20x CC anstehen bin ich echt in einer zwickmühle. :d_weah:

vom preis her beim neukauf kann er einfach nicht mit vielen anderen konkurrieren. wenn ich da nur an den preis von @pfiffys Roland Garros denke.... d_pfeif:

zu allem übel ist er auch noch B händler.

mfg

RG :d_zwinker:
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von roland garros » 23.04.2010 15:15

roland garros hat geschrieben:
was ich richtig schade finde ist der austausch der wapu. ein bauteil das ohne probleme funktioniert, prophylaktisch zu tauschen, ist absolute verschwendung. aber gut, wenn die wapu in ein paar monaten alle viere von sich streckt ärgere ich mich zu tode.
na ja d_pfeif: (scheinbar, unter vorbehalt!) war der wechsel der wapu keine so schlechte idee. :-D

ich hatte seit über einem jahr ein leichtes pfeiffen/quietschen aus dem motorraum, was ich aber auf einen keilriemen schob weil sich das genauso angehört hat.

seit dem wechsel des zahnriemens inkl. der wapu ist dieses geräusch verschwunden. :d_zwinker:

sieht im moment so aus als ob diese geräusche von der wapu kamen. :a_augenrumppel: war also nicht die schlechteste idee diese gleich mit zu tauschen :-D

auch das laufgeräusch insgesamt, gerade bei höheren drehzahlen ist ruhiger geworden.

mfg

RG
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von roland garros » 18.09.2010 08:53

nächste woche am dienstag habe ich einen termin für die 120.000km inspektion.

bin gespannt was das wieder kostet d_pfeif:

und ob einer "meiner" klassiker, wie lager,bremsen,fahrwerk, wieder defekt sind. :d_weah:

im oktober ist TÜV angesagt, also kann ich nichts für später "aufheben" sondern muß alles reparieren lassen. d_pfeif:

ansonsten läuft er mit 123.000km auf der uhr absolut vom feinsten, keine probleme. :i_respekt:

hoffentlich bleibt das auch so :k_biggin:

mfg

RG
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von roland garros » 21.09.2010 20:04

heute inspektion gehabt :k_biggin:

gezahlt habe ich 320.-€

ohne öl, ich hatte noch einen 5 ltr. kanister valvoline synpower 5W40 vollsynthetisch.

gewechselt wurden so ziemlich alle filter....

öl
luft
pollen
benzinfilter

zündkerzen, kleinteile wie birne vorne z.b.

der unterboden wurde von rost an manchen stellen befreit und mit rostschutzfarbe und öl versiegelt.

fett über die verbauten schmiernippel an der hinterachse wurde wieder aufgefüllt (1/4 kartusche)

bremsenservice usw.........

auspuffrohr vom krümmer zum mitteltopf, da wo die beiden teile verschraubt sind, war kurz vorm abgammeln.

mein händler hat da ein reparaturset damit man nicht das ganze rohr vom krümmer braucht, altes teil mit der flex ab, neues ca. 15 cm langes teil anschweißen, am mitteltopf anschrauben und fertig, kosten für das teil etwa 20.-€ :i_respekt: :i_respekt:

der TÜV nächsten monat kann kommen :k_biggin: :k_biggin:

der meister meinte noch:

".... für über 7 jahre und mehr wie 120.000km ist dein CC in einem ausgezeichneten technischen wie optischen zustand, der ist unglaublich fit für sein alter und null ölverbrauch..? respekt.."

da sage ich doch mal danke schön :k_biggin: das macht hoffnung auf noch viele, viele jahre ohne große probleme. :-D

alles in allem für eine 120.000 inspektion kann ich mit 320.-€ gut leben.

mfg

RG :d_zwinker:
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

Benutzeravatar
roland garros
König/in der Löwen
Beiträge: 2728
Registriert: 10.10.2008 11:58
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110
Farbe: Tie-Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Kundendienst

Beitrag von roland garros » 25.09.2010 15:45

kurzes update:

seit der inspektion nimmt mein CC das gas viel spritziger und spontaner an und zieht um einiges besser :i_respekt:

ich habe den eindruck, so gut ist der noch nie gelaufen :k_biggin: und das mit 123.000km auf der uhr :laugh:

warum das so ist? vermutlich eine kombination aus dem tausch vom luftfilter, zündkerzen und benzinfilter.

egal warum :-D er läuft im moment jedenfalls wie die sau :cabrio: :cabrio:

mfg

RG :d_zwinker:
p.s.alles nicht so ernst nehmen, das leben ist schon ernst genug
...denk zweimal bevor du schreibst, das internet vergisst nie...!

Antworten