Probleme Fensterheber & Dach

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
Antworten
Paulemann

Probleme Fensterheber & Dach

Beitrag von Paulemann » 06.04.2014 15:14

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich habe über die Suchfunktion nicht wirklich etwas gefunden das hilft.

Alles fing damit an, dass in dem CC meiner Frau das Fahrerfenster sich nicht öffnen liess. Dach öffnen funktionierte. Habe einen neuen Schalter für Fensterheber eingebaut und es funktionierte erstmal alles. Allerdings fuhren jedes mal nach einschalten der Zündung alle Fenster komplett runter.

Ein paar Tage später liess sich das Dach nicht öffnen und das Beifahrerfenster öffnete nicht mehr.

Habe die Batterie über Nacht abgeklemmt. Batterie heute wieder dran und ausprobiert. Die Fenster fuhren nach dem Einschalten der Zündung wieder komplett runter. Dach liess sich wieder öffnen. Dach wieder geschlossen. Ein weiteres Mal konnte ich das Dach nicht öffnen. Wenn ich beide Hebel löse ertönt dierekt dieses Dauerpiepen. Nichts geht.

Habt ihr eine Idee? Wäre schön wenn jemand helfen könnte...

Besten Dank!

Grüße

Pawel

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5297
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Probleme Fensterheber & Dach

Beitrag von deltz » 06.04.2014 18:02

Hallo Paulemann und ein herccliches Willkommen auf cctreff.de

Für mich hört sich das nach einem Elektronikproblem an. Durch das einsetzen des neuen Schalters hast Du die Fehlerquelle "Fensterhebermotor" ja schon ausgeschlossen. Ich hätte sonst vermutet, dass der Fensterhebermotor kaputt ist.

Eine ConMatic oder ähnliches als Dachsteuermodul hast Du nicht drin oder?

Vielleicht ist auch irgend etwas beim öffnen oder schließen des Daches passiert, so dass die Microschalter sich die Dachstellung nicht mehr gemerkt haben und das total blockieren. Wäre jedenfalls denkbar. Hier wäre die Möglichkeit das Dach manuell, laut Bedienungsanleitung, einmal komplett ein- und wieder auszuklappen, damit die Mikroschalter sich wieder in die richtige Stellung begeben.

Es könnte aber auch die Dachsteuergerät selber sein. Platine locker oder aber das Bauelement ist defekt bzw. die Platine sogar gebrochen.

Schau mal unter: Fenster und Dach lassen sich nicht mehr öffen!

Ich denke es gibt da zwei Möglichkeiten. Die eine wäre erst einmal selbst fummel und das Notschließprogramm durchführen um dann zu sehen was passiert. Die zweite Möglichkeit ist, sofort zum PUG-Händler, Laptop anschließen lassen und den Fehler auslesen und ggf. sofort beheben lassen.

Ansonsten ist es natürlich generell schwer, aus der Ferne zu beurteilen.

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1290
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme Fensterheber & Dach

Beitrag von MonacoFranze » 09.04.2014 12:51

Es ist nicht zufällig irgendwann mal Flüssigkeit in die Schalter bzw. das Schaltergehäuse rein gelaufen? Ist ja ein beliebtes Problem.

Ansonsten dürfte die Ferndiagnose schwierig sein, ich schätze du wirst um eine gute Peugeot Werkstatt nicht drum rum kommen (für gut viel Kohle).

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson

Benutzeravatar
johncom
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 16
Registriert: 09.05.2013 23:40
Wohnort: Deggendorf
CC-Modell: 206cc
Motor: 1.6l 110PS
Farbe: Poseidonblau
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme Fensterheber & Dach

Beitrag von johncom » 21.04.2014 23:06

Halo Paulemann,

hast du am Zigarettenanzünder Zusatzgeräte angeschlossen?

Mein Fall:
Wegen der Stromversorgung eines Navis + eines Ladekabels für´s Smartphone habe ich eine Mehrfachsteckdose angeschlossen.
Ergebnis: nach einstecken des zentralen Stecker gingen die Seitenfenter rechts runter und wollten nicht mehr nach oben. Zigarettenanzünder frei machen und schon war wieder alles im Lot...

Mein CC Modell 2004 hat eine Com2000 eingebaut und so gehe ich mal davon aus, dass auch ein CanBus mit Steuersignalen verbaut ist. Wie der/die/das reagiert ?????
Ist mir manchmal ein Rätsel.

Gruß, Reinhard

Antworten