Fensterheber hinten

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
DAE Avatar
Moerten

Fensterheber hinten

Beitrag von Moerten »

Kaum vorgestellt, komme ich auch schon mit der ersten Frage:

Heute hat sich mein hinterer linker Fensterheber mit einem lauen Knacken verabschiedet. Nach Demontage der Seitenverkleidung hat sich der Kunststoffhalter der Bowdenzüge als Übeltäter erwiesen. Das Teil, das für den Hub zuständig ist hat sich verabschiedet und der Bowdenzug baumelt ins Leere.

Aktuell traue ich mich nicht, die Scheibe zu lösen und den Fensterheber auszubauen, da mir hierzu etwas mehr Infos fehlen. Gibt es eine Anleitung zum Fensterheber Ausbau? Hab mit der Suche nichts aussagefähiges gefunden.

Danke im Voraus und Gruß aus Bamberg.

Moerten

Stichwörter:
Benutzeravatar
MonacoFranze
Forumsüchtige/r
Beiträge: 1594
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Fensterheber hinten links

Beitrag von MonacoFranze »

Eine solche Anleitung hab ich leider noch nirgendwo gesehen. Vielleicht findest eine für den 2türigen 206er, aber ich vermute, dass die Technik beim CC doch ein klein bißchen anders ist.

Unter http://www.peugeot206cc.co.uk/repair-206/index.htm gibt es zwar eine Menge (siehe Bodyworks), aber zum hinteren Fenster hab ich nix gefunden.

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson
DAE Avatar
Moerten

Re: Fensterheber hinten links

Beitrag von Moerten »

Besten Dank für den Link. Hat mir schon sehr geholfen. :idaumenhoch:
War halt unsicher bei den beiden oberen Schrauben.

Ich werde berichten, wenn's geklappt hat.

Habe gestern übrigens Dank des Forums die Dachhydraulik geprüft und Öl nachgefüllt. Jetzt summt es wieder geschmeidig auf und ab.
DAE Avatar
Moerten

Re: Fensterheber hinten links

Beitrag von Moerten »

So, heute den Fensterheber ausgebaut und den neuen (gebrauchten) wieder eingebaut. Ging eigentlich recht problemlos. Das schwierigste war das aus und einfädeln in die obere Halterung. Danach die Scheibe sauber ausgerichtet, Schrauben angezogen und Verkleidungen wieder dran. Nun können wir wieder problemlos offen fahren :cabrio:

Leider hat es heute nachmittag angefangen zu regnen :d_weah:

Hier nochmal der Link zum Ausbau mit Beschreibung: http://www.peugeot206cc.co.uk/repair-206/index.htm
DAE Avatar
Panikherz

Fensterheber hinten links (Seilzug)

Beitrag von Panikherz »

Hallo Zusammen ,
Eine mittelschwere Katastrophe.. hinten links am Fenster ist der Seilzug im Eimer .. das Seil wickelt sich nicht mehr auf oder ab .. hab gestern mal die Verkleidung abmontiert und nachgeschaut .. da tut sich nix mehr .. auch das Fenster an der Fahrerseite geht nun nicht mehr hoch .. :i_help: jetzt meine Frage .. der Motor funktioniert noch es liegt nur am Seilzug .. wenn ich so ein Reparatur Kit bestelle wie baue ich das ein ??? Hat das schon mal jemand gemacht und kann mir jemand ne Anleitung zu kommen lassen ???
Danke Euch schon mal
Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5798
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Geschlecht:

Re: Fensterheber hinten links

Beitrag von deltz »

Hallo Panikherz,
ich habe die Themen mal zusammengeführt, vielleicht hilft dir der LINK hier im Thema.

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.
DAE Avatar
Panikherz

Re: Fensterheber hinten links

Beitrag von Panikherz »

Hallo Deltz... Ne leider nicht für die hintere Scheibe beschrieben ... Hab mir vorhin einen kompletten fensterheber geholt .... Also morgen dann an den Austausch...denke das das einbauen nicht das schwierigste ist , sondern die Fenster justieren ... Bin für jeden Tipp dankbar :sonne: :i_hallo:
Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5798
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Geschlecht:

Re: Fensterheber hinten links

Beitrag von deltz »

Ansonsten hast DU die Möglichkeit den Ablauf zu beschreiben und hier hineinzustellen. Das Forum würde sich freuen :d_zwinker:

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.
DAE Avatar
Skymax16
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.2019 12:29
CC-Modell: 206cc

Fensterheber hinten links defekt - Suche Werkstatt

Beitrag von Skymax16 »

Hallo,
bei meinem 206cc ist leider der Fensterheber hinten links Defekt. Scheibe ist im Moment von Außen mit Panzertape gesichert damit Sie nicht runter fällt.
Habe mal die Verkleidung abgemacht (siehe Bilder) aber da traue ich mich nicht ran.
Kann mir jemand eine Werkstatt rund um 42929 Wermelskirchen empfehlen. Dem örtlichen Peugeot Händler traue ich das nicht zu. Gerne auch eine
freie Werkstatt wenn da jemand einen Tip hat.
Bye,
Alexander
[img]https://gifyu.com/image/SLoTa[/img]
[img]https://gifyu.com/image/SLoTf[/img]
[img]https://gifyu.com/image/SLoTY[/img]
Zuletzt geändert von Skymax16 am 24.04.2022 19:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 6196
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Geschlecht:

Spritmonitor.de

Re: Fensterheber hinten

Beitrag von Pfiffy »

@Skymax16
Ich habe deinen Beitrag mit einem vorhanden Thema zusammengefügt. Bitte verwende die Suche und führe bestehende Themen weiter, sonst wirst du hier anecken!

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de
DAE Avatar
Skymax16
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.2019 12:29
CC-Modell: 206cc

Re: Fensterheber hinten

Beitrag von Skymax16 »

Pfiffy hat geschrieben: 24.04.2022 18:32 @Skymax16
Ich habe deinen Beitrag mit einem vorhanden Thema zusammengefügt. Bitte verwende die Suche und führe bestehende Themen weiter, sonst wirst du hier anecken!

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Danke fürs verschieben.
DAE Avatar
Skymax16
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.2019 12:29
CC-Modell: 206cc

Re: Fensterheber hinten links defekt - Suche Werkstatt

Beitrag von Skymax16 »

Skymax16 hat geschrieben: 24.04.2022 17:45 Hallo,
bei meinem 206cc ist leider der Fensterheber hinten links Defekt. Scheibe ist im Moment von Außen mit Panzertape gesichert damit Sie nicht runter fällt.
Habe mal die Verkleidung abgemacht (siehe Bilder) aber da traue ich mich nicht ran.
Kann mir jemand eine Werkstatt rund um 42929 Wermelskirchen empfehlen. Dem örtlichen Peugeot Händler traue ich das nicht zu. Gerne auch eine
freie Werkstatt wenn da jemand einen Tip hat.
Bye,
Alexander
Bild
Bild
Bild
Hi,
habe ein Werkstatt gefunden die das schon gemacht hat. Suche also nicht mehr :i_thumbs_up:
DAE Avatar
Knutux
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 2
Registriert: 04.08.2022 18:19
Wohnort: Köln
CC-Modell: 206cc

Re: Fensterheber hinten links defekt - Suche Werkstatt

Beitrag von Knutux »

Hallo zusammen,

mein hinterer Fensterheber (links) hat sich ebenfalls mit einem lauten Knacken verabschiedet (vorne läuft weiterhin)...
Suche freie Werkstatt in (der Nähe von) Köln, da Peugeot es nicht machen möchte (keine Ersatzteile lieferbar)....
Skymax16 hat geschrieben: 25.04.2022 12:21 Hi,
habe ein Werkstatt gefunden die das schon gemacht hat. Suche also nicht mehr :i_thumbs_up:
Welche denn genau und was hat das gekostet?

Danke
Knut
DAE Avatar
klausd
Autobahnlinksfahrer/in
Beiträge: 45
Registriert: 08.01.2021 14:14
CC-Modell: 206cc
Danksagung erhalten: 7 Mal
Geschlecht:

Re: Fensterheber hinten

Beitrag von klausd »

DAE Avatar
Knutux
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 2
Registriert: 04.08.2022 18:19
Wohnort: Köln
CC-Modell: 206cc

Re: Fensterheber hinten

Beitrag von Knutux »

klausd hat geschrieben: 17.08.2022 17:02 rep satz findest du in der bucht
https://www.ebay.de/itm/162509871196?ch ... gJo6_D_BwE
Vielen Dank für den Hinweis!
Ist das denn vom Laien machbar? Bzw gibt es dazu eine ausführliche Anleitung?
DAE Avatar
klausd
Autobahnlinksfahrer/in
Beiträge: 45
Registriert: 08.01.2021 14:14
CC-Modell: 206cc
Danksagung erhalten: 7 Mal
Geschlecht:

Re: Fensterheber hinten

Beitrag von klausd »

einem laien würd ich davon abraten. musst mal auf youtube schauen da ist was wo du schauen kannst was das für arbeit macht.
DAE Avatar
ElParque
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2022 09:09
Wohnort: Troisdorf
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 16V
Farbe: Silber
Baujahr: 2005
Danksagung erhalten: 1 Mal
Geschlecht:

Re: Fensterheber hinten

Beitrag von ElParque »

Hallo, mein Fensterheber hinten links hat sich auch verabschiedet und fuhr nicht mehr richtig hoch. Die seitliche Kunststoffführung am fensterheber war gebrochen, dadurch hatte die Scheibe den falschen Winkel bekommen und fuhr mir immer gegen die Dichtung. Habe beim Schrotti neuen Fensterheber gekauft und eingebaut. Ist nicht so schwer aber sehr viel Fummel. Kann euch den Ablauf schildern.
1. Seitenverkleidung entfernen und Dichtungen innen wie außen am Seitenfenster herausziehen.
2. Lasst den Stecker noch am fensterheber angeschlossen und demontiert den Sicherheitsgurt, Vorsicht ein kleiner gelber Stecker muss vorher entfernt werden, das ist der Kontakt ob ihr angeschnallt seid.
3. Wenn ihr den Fensterheber noch halbwegs fahren könnt und die Scheibe mit der Hand hochziehen könnt, wäre nützlich. Wichtig ist, dass die Scheibe vorher demontiert wird und nach oben herausgezogen werden kann. Für die Demontage muss die Scheibe ganz nach oben gefahren sein, dann kommt man durch zwei von innen sichtbare viereckige Löcher an die m10er Befestigungsmuttern des Scheibenschlittens. Solltet ihr den Schlitten nicht mehr elektrisch betätigen können müsst ihr den Seilzug entfernen oder kappen. Danach könnt ihr von innen den Schlitten rauf und runterfahren. Dazu nun folgende Ablauf: Scheibe nach unten und ihr kommt an die oberen zwei Schrauben auf dem Chassis M10, die hintere lösen und rausschrauben da ihr sonst wegen der Scheibe nicht mehr daran kommt, die vordere schon etwas lösen aber nicht ganz raus, benutzt dafür immer eine nussverlängerung, jetzt muss die Scheibe nach oben gedrückt werden oder gefahren notfalls mit der Hand oder mit einer Zange und Lappen dazwischen hochziehen , nun die untere Schraube am fensterheber am Halteblech demontieren, als letztes jetzt die vordere obere Schraube komplett demontieren und dabei die Scheibe festhalten und den kompletten Fensterheber nach unten lassen, ihr seht jetzt im oberen Bereich des Fensterhebers 3 viereckige Öffnungen wo man mit einer Nussverlängerung und einer M10 Nuss die Schrauben entfernt und vorsichtig ! sonst fällt sie ins Chassis und ihr müsst den Staubsauger holen, ihr könnt nun die Scheibe etwas nach hinten kippen dass sie sich unten löst und rausziehen, Stecker entfernen und den Fensterheber mit dem oberen Teil nach hinten kippen und mit dem unteren zuerst aus der Öffnung holen, nun könnt ihr den neuen fensterheber an den Stecker anschließen und auf Funktion überprüfen am besten noch einmal dick fetten, wenn alles funktioniert den Fensterheber ohne Scheibe mit dem oberen Teil zuerst in die Öffnung schieben und nach oben drehen, der Fensterheber muss nach oben gefahren sein und nun könnt ihr von oben die Scheibe inklusive den Verschraubungen durch die sichtbaren viereckigen Löcher auf dem Schlitten einlegen, die Scheibe mit den Muttern etwas fixieren aber nicht fest anziehen, fahrt die Scheibe herunter aber Vorsicht nicht am Chassis vorbei kratzen, den Fensterheber mit Scheibe nach oben heben und die vordere obere Verschraubung fixieren und unten am Montage Blech auch die Schraube fixieren, markiert euch mit einem dünnen Filzstift die Stellung und Lage der oberen und unteren Schraube damit ihr später den Fensterheber wieder genau an dieser Stelle einsetzen könnt, ihr seht jetzt die unteren zwei Montageschrauben der Scheibe durch die viereckigen Löcher, bei geschlossenem Dach fahrt ihr nun die Scheibe die vordere und hintere Seitenscheibe hoch, bringt die hintere Scheibe genau in die Stellung dass sie richtig mit der vorderen Scheibe auf der Gummidichtung liegt, macht eine Markierung am oberen dachgummi und öffnet die Fahrertür so dass ihr von innen die zwei unteren Scheiben -Montageschrauben festziehen könnt, nun ist die Scheibe auf dem Schlitten richtig justiert, ihr fahrt nun die Scheibe wieder herunter löst alle Schrauben und lass den Fensterheber wieder runter, nun vorsichtig die Scheibe wieder hochfahren ohne dass sie verkratzt und ihr seht von innen das obere viereckige Loch mit der oberen Montageschraube der Fensterscheibe die ihr nun fest zieht. Fahrt die Scheibe wieder herunter und montiert den kompletten Fensterheber am Chassis und unteren Halteblech, achtet nur dass die Schrauben vor dem Festziehen wieder auf der markierten Stelle sind, am besten dämmt und verklebt ihr nun die Innenseite wieder mit Folie testet aber vorher noch einmal die richtig justierte Lage der hinteren Scheibe und schüttet euch eine Gießkanne Wasser übers Dach um die Dichtigkeit zu überprüfen, nun müssten die Scheiben richtig unter die Dachdichtung laufen, Sicherheitsgurt und danach Verkleidungen wieder montieren. Ich denke mit zwei bis drei Stunden habt ihr alles erledigt, gutes Gelingen