Hinterachse ausgetauscht - ABS leuchtet

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
DAE Avatar
Rainer Segen

Hinterachse ausgetauscht - ABS leuchtet

Beitrag von Rainer Segen »

Hallo CC-Gemeinde,
bin neu hier (und auch "peugeotmäßig") und hoffe, hier Hilfe zu finden.

Folgendes Problem:
Alles begann mit einem "scheppernden" Geräusch beim Überfahren von Huckeln, kleinen Kanten, Schlaglöchern ... von hinten kommend. Unregelmäßig. Klang nach losem Blech. Also, Auto auf die Bühne und lose Bleche gesucht. Nix. Alle Bleche fest. Am Auspuff gewackelt ... ob der irgendwo anschlägt ... nix. Alles angefasst und gezerrt und gezogen was nach "könnte locker sein" aussieht. Nix. Hmmm, Ratlosigkeit ist ein Gefühl, was ich nur schwer genießen kann.

Rückfahrt nach Hause, Auto scheppert fröhlich vor sich hin .... grmpf ... Nun hat man ja nicht durchgehend die Zeit, sich mit dem Auto zu beschäftigen und ich dachte mir, ich werds schon noch finden. So gingen ein paar Tage ins Land, während derer das Scheppern immer schlimmer wurde. Leute (Fußgänger) auf der Straße drehten sich bei Vorbeifahrt um, den Schrecken im Gesicht. Da entsteht dann ein Grad von Peinlichkeit, der dann doch zu hoch ist.

Also: Internet. Da gibts ja bekanntlich alles. Bingo.
Offensichtlich ist das Scheppern beim 206cc nicht so selten und bedeutet in der Regel: Hinterachslager platt. Yesss.
Also, Auto in die Werkstatt um die Ecke, zum Checken.
Ergebnis: Hinterachslager platt.
Tja, ähm ....

Nun gibts im Internet auch Lieferanten für generalüberholte Hinterachsen zu finden. Neu gelagert, geputzt, geölt, gestreichelt, gesegnet, blabla ....
Preisklassen von 220€ - 450€.
So, nun denn, Hinterachse bestellt.

Hinterachse an genannte Werkstatt zum Einbau liefern lassen.
Werkstatt baut Anbauteile (Bremsen etc....) von alter auf neue Achse um und Achse ein.
Auto läuft gut, aber ... ABS Leuchte an. BC meldet: Anomalie ABS und ESP, Raddrehzahl unplausibel. Hinten rechts.
Die Fehlermeldung kommt erst bei Fahrt, nicht im Stand.
Fehler gelöscht, gefahren, Fehler wieder da.
So, und dann beginnt ein langer Weg der Suche.

Ich kürze das ab: Sensor getauscht, Fehler da. Sensor zurückgetauscht, Fehler da. Sensor gemessen bis zum Steuergerät .. Sensor OK.
Radlager erneut getauscht, Fehler immer noch da.

Im Klartext, die beiden Bauteile, die für die Ermittlung der Raddrehzahl nötig sind, sind OK.
Ratlosigkeit auf allen Seiten.

Kann es nun sein, dass die Achse selbst die Ursache diese Fehlers ist?
Ich wüßte nicht wie, aber bekanntlich kotzen Pferde ja auch vor der Apotheke und ich bin ja - wie eingangs erwähnt - kein Peugeot - Experte. Ich Wäre nur gern irgendwie gewappnet, wenn der Meister der Werkstatt, wo das Auto derzeit wieder steht, mir irgendwas erzählt, was ich wegen Ahnungslosigkeit nicht parieren kann.

Wäre prima, wenns in der Gemeinde hier jemand gäbe, der sich da einen Reim drauf machen könnte.

Besten Dank schon mal ....

Edit:
Das Problem ist erledigt.
Was ich nicht für möglich hielt, aber Tatsache ist .. man hat in der Werkstatt erst jetzt bemerkt, dass die Einbauposition des Sensors an diesem Rad eine andere ist. Der Abstand zum Magnetimpulsring ist viel zu groß. Kann ja nicht gehen. Das hätte man meiner Meinung nach aber bei der Montage schon hätte bemerken müssen. Wie auch immer....
Der rechte Achsschenkel ist also verkehrt.

Jetzt geht das Theater los. Den "Achsgeneralüberholer" klar machen, dass ich eine neue Achse will und dass er den erneuten Austausch bezahlen darf.
Herzlichen Glückwunsch (mir selber jetzt). Ich freu mich.

Fazit ... Finger weg von "Internetteilen"?
Kann man so eigentlich nicht sagen, im Moment wär mir aber danach.

Stichwörter:

DAE Avatar
gameboy

Re: Hinterachse ausgetauscht - ABS leuchtet

Beitrag von gameboy »

Hallo zusammen
Bin neu hier und lese mit Interesse die Beiträge. Zum Thema Hinterachse tauschen habe ich auch so meine
Erfahrungen. Ich habe auch eine generalüberholte aus dem Internet bestellt. Kosten 239.-€ plus Versand
40.-€. Kam innerhalb 3 Tage. Habe die Achse selbst getauscht. Zeitaufwand ca. 6 Stunden Arbeit.
Hat alles wunderbar geklappt. Ein ganz neues Fahrgefühl! Die alte Achse wurde 14 Tage später bei mir
kostenlos abgeholt. Somit war es alles in allem eine dolle Sache.

DAE Avatar
Chris_72

Re: Hinterachse ausgetauscht - ABS leuchtet

Beitrag von Chris_72 »

Ich habe für meinen "kleinen" Bj 8/03auch schon ne neue generalüberholte Hinterachse. Habe sie auch aus dem Internet über ein bekanntes Auktionshaus bestellt. Lieferung und Abhloung liefen reibungslos, passte alles auf anhieb und die Werkstatt war auch überzeugt von der Qualität der Achse.

DAE Avatar
Micronik
Verbrauchs-Ausrechner/in
Beiträge: 94
Registriert: 06.09.2014 00:01
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Hinterachse ausgetauscht - ABS leuchtet

Beitrag von Micronik »

Wo habt ihr die gekauft ?

Benutzeravatar
BlueTiger
CC Gott/CC Göttin
Beiträge: 4201
Registriert: 24.02.2007 16:42
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Hinterachse ausgetauscht - ABS leuchtet

Beitrag von BlueTiger »

Denke, dass sie sie von Ebay haben. Dort werden immer welche Angeboten