Fenster hinten links fährt nicht hoch - Dach nicht schließbar

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
Antworten
Aoilioa
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 1
Registriert: 30.09.2018 14:02
CC-Modell: 206cc

Fenster hinten links fährt nicht hoch - Dach nicht schließbar

Beitrag von Aoilioa » 30.09.2018 15:09

Hallo liebe Forenmitglieder,
unser 206 CC macht nur noch Probleme und nachdem sämtliche Bremsleitungen, Lampen und die Kupplung ausgetauscht werden mussten und ein Mikroschalter vom Dach defekt war, hat es jetzt den hinteren linken Fensterheber erwischt. Der Motor funktioniert noch, dreht aber irgendwie durch und findet keinen Anschlag mehr, an dem er stoppen könnte/würde. Schlimmer wird das ganze dadurch, dass das Dach momentan unten ist und nicht wieder hochfährt. Wenn man den Schalter betätigt, dreht der linke hintere Fensterheber mit unschönen Geräuschen eine Weile durch, und dann kommt der bekannte Fehlerpiepton.
Somit funktioniert auch die elektrische Notschließung nicht (Zündung aus, Fensterheber nach unten gedrückt halten, Zündung wieder an). Der Heber dreht weiterhin nur durch. Auch auf die mechanische Notschließung konnte ich nicht zurückgreifen. Nach Tutorial (https://www.youtube.com/watch?v=0-xCTfiFuV8" onclick="window.open(this.href);return false;) habe ich mit dem Inbus-Schlüssel die Hydraulikschraube etwas gelöst. Danach fehlt uns aber diese kleine Schnur (im Video bei 1:13), um die Hutablage zu entriegeln, und einen anderen Weg konnte ich nicht entdecken.

Selbst wenn wir das Dach wieder hoch bekämen, verhindert der defekte linke hintere Heber leider auch, dass sich das vordere linke Fenster schließt. Das kann jetzt im Herbst natürlich nicht so bleiben.

Was ist euer Rat? Ich tendiere dazu, einen gebrauchten Heber für hinten links auf eBay zu besorgen, und dann von der Werkstatt einbauen zu lassen. Oder fällt euch noch was besseres ein? Es ist schade um das Auto, aber wir können und wollen langsam wirklich kein Geld mehr reinstecken, weil in 2 Jahren zum nächsten TÜV sowieso große Rostreparaturen am Unterboden fällig werden würden. Die Reparatur würde den Restwert des Autos garantiert übersteigen. Traurig daran ist, dass die Kiste gerade mal 130tkm runter hat und jede Woche irgendwas neues daran kaputtgeht. Dabei haben wir ihn mit 113tkm erst gekauft, alle diese Schäden haben sich also in dieser kurzen Zeit ereignet.

Ansonsten solltet ihr noch im Hinterkopf behalten, dass mir persönlich leider jede praktische Erfahrung beim Schrauben an Autos fehlt. Aber ich bin Ingenieur und technisch eigentlich ganz versiert.

Grüße und danke für Ratschläge

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5150
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:

Re: 206 CC Fenster hinten links fährt nicht hoch - Dach nicht schließbar

Beitrag von deltz » 01.10.2018 09:40

Hallo Aoilioa,
durchstöbere mal das Forum, mit der SUCHE Funktion wirst Du einiges finden. Guckst Du:

Aoilioa hat geschrieben:Hallo liebe Forenmitglieder,
unser 206 CC macht nur noch Probleme und nachdem sämtliche Bremsleitungen, Lampen und die Kupplung ausgetauscht werden mussten und ein Mikroschalter vom Dach defekt war, hat es jetzt den hinteren linken Fensterheber erwischt. Der Motor funktioniert noch, dreht aber irgendwie durch und findet keinen Anschlag mehr, an dem er stoppen könnte/würde. Schlimmer wird das ganze dadurch, dass das Dach momentan unten ist und nicht wieder hochfährt. Wenn man den Schalter betätigt, dreht der linke hintere Fensterheber mit unschönen Geräuschen eine Weile durch, und dann kommt der bekannte Fehlerpiepton.
Somit funktioniert auch die elektrische Notschließung nicht (Zündung aus, Fensterheber nach unten gedrückt halten, Zündung wieder an). Der Heber dreht weiterhin nur durch. Auch auf die mechanische Notschließung konnte ich nicht zurückgreifen. Nach Tutorial (https://www.youtube.com/watch?v=0-xCTfiFuV8" onclick="window.open(this.href);return false;) habe ich mit dem Inbus-Schlüssel die Hydraulikschraube etwas gelöst. Danach fehlt uns aber diese kleine Schnur (im Video bei 1:13), um die Hutablage zu entriegeln, und einen anderen Weg konnte ich nicht entdecken.

Hutablage

Selbst wenn wir das Dach wieder hoch bekämen, verhindert der defekte linke hintere Heber leider auch, dass sich das vordere linke Fenster schließt. Das kann jetzt im Herbst natürlich nicht so bleiben.

Was ist euer Rat? Ich tendiere dazu, einen gebrauchten Heber für hinten links auf eBay zu besorgen, und dann von der Werkstatt einbauen zu lassen. Oder fällt euch noch was besseres ein? Es ist schade um das Auto, aber wir können und wollen langsam wirklich kein Geld mehr reinstecken, weil in 2 Jahren zum nächsten TÜV sowieso große Rostreparaturen am Unterboden fällig werden würden. Die Reparatur würde den Restwert des Autos garantiert übersteigen. Traurig daran ist, dass die Kiste gerade mal 130tkm runter hat und jede Woche irgendwas neues daran kaputtgeht. Dabei haben wir ihn mit 113tkm erst gekauft, alle diese Schäden haben sich also in dieser kurzen Zeit ereignet.

Ich würde die Abdeckung erst einmal ausbauen und schauen ob lediglich das Seil gerissen ist. Ansonsten habe ich mal folgenden LINK mit der SUCHE Funktion herausgesucht: Fensterheber hinten links

Ansonsten solltet ihr noch im Hinterkopf behalten, dass mir persönlich leider jede praktische Erfahrung beim Schrauben an Autos fehlt. Aber ich bin Ingenieur und technisch eigentlich ganz versiert.

Grüße und danke für Ratschläge
Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Antworten