Unfall | Tür beschädigt

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
teuerbillig
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 1
Registriert: 20.07.2020 14:01
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Unfall | Tür beschädigt

Beitrag von teuerbillig »

Hallo, eben ist jemand in den 206cc von meiner Mutter gefahren. Die Tür ist beschädigt. Dachte mir, wir beauftragen einen Gutachter und lassen den Schaden auszahlen.

Ich dachte man öffnet die Tür und klopft das Bleck wieder mehr in Position .. Meint ihr man kann das "grob" wieder in den Griff bekommen? Muss man die Innenpappe abmachen oder wie kommt man an das "Außenblech". Wäre für jeden Tipp oder Anleitung dankbar. Kenne nur die Tür vom Golf 5 , da kann man das Außenblech separat ab montieren.

Anbei ein Foto Bild

Gruß Sandra

Stichwörter:

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1373
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Unfall | Tür beschädigt

Beitrag von MonacoFranze »

Was soll denn eine "Innenpappe" sein? Kann keiner mehr Deutsch?

Du meinst vermutlich die Innenverkleidung der Tür. Die musst du abmachen, sonst kommst du von Innen nichts ans Blech. Dann noch die Kunststofffolie unter der Innenverkleidung und ggfs. Dämmmaterial.

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson