307cc Cabrio Heckdeckel voll Wasser

Alles zum Thema 307cc
DAE Avatar
Texelfan68

307cc Cabrio Heckdeckel voll Wasser

Beitrag von Texelfan68 »

Hallo,

wir haben einen 307cc Cabrio Baujahr 2004.

2. Fragen habe ich zum Fahrzeug:

a. )
Nun haben wir festgestellt, dass der Heckdeckel voller Wasser läuft. Sobald man den Kofferraumdeckel öffnet und etwa ab 45 Grad läuft dann aus der Innenverkleidung Wasser heraus.

Wie kommt das Wasser in den Deckel ?

b.)

Auch aus dem rechten Schweller läuft Wasser aus. Wenn z.B. nach einer Regenfahrt der Wagen mehrere Tage trocken in der Garage steht. Sobald er dann nur etwas bewegt wird, scheint das Wasser im Schweller in Bewegung zu geraten und durch einen möglichen Ablauf vorn und hinten aus zu treten.

Auch hier muss das Wasser ja da irgendwie rein kommen. Woher bloß ?

Hat da jemand Erfahrungen ?

Gruß

Lars

Stichwörter:
Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5973
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Geschlecht:

Re: 307cc Cabrio Heckdeckel voll Wasser

Beitrag von deltz »

Hallo texelfan68,
Wasser sucht sich bekanntlich seinen Weg. Kaputte bzw. defekte Dichtungen können der Grund sein, Undichtigkeiten am Dach aber auch. Das im Deckel sich aber Wasser sammelt habe ich so noch nicht gehört

Kein Schweller ist zu 100% dicht und Wasser kann z. B. durch die vorderen Radläufe/kästen hineinkommen. Eine ordnungsgemäße Funktion der Wasserabläufe ist da entscheidend, sollten die Dicht sein, sammelt sich natürlich das Wasser. Ein Fehler muss hier nicht unbedingt vorliegen. Zusätzlich würde ich die Schweller mal optisch kontrollieren, ob eine Durchrostung vorliegt oder sonst eine Beschädigung.

Hier ist ein ähnliches Thema: HIER Der Beitrag von Tschitscho wäre wohl interessant.

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde zum :i_surfin: und Kitesurfen bleiben.
Das beim Tauchen immer genug Pressluft in der Flasche ist.
Benutzeravatar
MonacoFranze
Forumsüchtige/r
Beiträge: 1657
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010

Re: 307cc Cabrio Heckdeckel voll Wasser

Beitrag von MonacoFranze »

Beim 307cc tritt oftmals Wasser an dem komischen "Heckspoiler" nach innen ein oder auch über die dritte Bremsleuchte. Bei einem 13 Jahre alten Auto ist das auch kein Wunder, wenn eine Dichtung nicht mehr dicht ist.

Schweller sind im Allgemeinen nach außen nicht dicht, genausowenig wie Türen. Nur nach innen (in den Innenraum) sollte nichts laufen. Türen und Schweller haben Öffnungen, durch die das Wasser abfließen kann. Vermutlich sind diese Abflüsse bei dir verstopft oder schon zugerostet, Der 307 ist ja nicht gerade berühmt für seine Verarbeitungsqualität (genauso wie der 206cc).

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson
DAE Avatar
Bester
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 16
Registriert: 19.02.2012 12:37
CC-Modell: 307cc
Motor: 2,0 135 PS
Baujahr: 2005
Geschlecht:

Re: 307cc Cabrio Heckdeckel voll Wasser

Beitrag von Bester »

Das selbe Problem hatte ich beim Auto meiner Frau 307 CC Baujahr 2005. Heckspoiler ausbauen. Dritte Bremsleuchte ausbauen. Und destiliertes Wasser durch die Kabelöffnungen einfüllen.... Dort wo es rausläuft sind die kaputten Stellen. Danach alles trocknen und die Stellen mit Dichtmittel abdichten. Ist ziemlich mühsam hat aber funktioniert. Nun ist wieder alles dicht. Beim ausbauen des Spoilers, die beiden verdeckten Schrauben unter den schwarzes Kappen nicht übersehen.!!!
DAE Avatar
Bester
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 16
Registriert: 19.02.2012 12:37
CC-Modell: 307cc
Motor: 2,0 135 PS
Baujahr: 2005
Geschlecht:

Re: 307cc Cabrio Heckdeckel voll Wasser

Beitrag von Bester »

Ergänzende Antwort. Auch ist in der dritten Bremsleuchte eine "Druckausgleichsöffung" So ein runder , grauer Knopf. Dieser muss auch sehr stark mit Dichtmittel abgedichtet werden. Da kommt auch sehr viel Wasser rein. Also besser viel Abdichtungsmittel als zu wenig.
DAE Avatar
Tweety
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2024 15:20
Wohnort: Ruhland
CC-Modell: 307cc
Geschlecht:

Re: 307cc Cabrio Heckdeckel voll Wasser

Beitrag von Tweety »

Hallo alle zusammen. ich hatte auch Wasser in der Radmulde und auf der Ladekannte .Dies kam letztendlich vom Spoiler.
Also Kofferraumvekleidung ab 4xSchrauben vom Spoiler lösen und hochheben . Aber vorsicht er hing teilweise am Dichtmittel fest.
kleines Cuttermesserund vorsichtig zwischen Spoiler und Kofferraumdeckel durchziehen (hatte vorher bisl. rum abgeklebt)
Neue Muttern und Dichtmittel drauf und Wasser war nie wieder gesehen.
Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 6370
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Geschlecht:

Spritmonitor.de

Re: 307cc Cabrio Heckdeckel voll Wasser

Beitrag von Pfiffy »

TIPP: Anstelle eines Cuttermessers verwendet man eine Nylonschnur, um das "Dichtmittel" (=Kleber) durch zu schneiden. Damit verhindert man Lackbeschädigungen.

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de