Aussetzende Klimaautomatik

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
Antworten
Henne
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2016 12:58
CC-Modell: 307cc
Motor: 100kw
Baujahr: 2004
Danksagung erhalten: 5 Mal

Aussetzende Klimaautomatik

Beitrag von Henne » 29.05.2016 13:09

Hallo liebe CC-Fahrer,

ich habe mir einen schicken kleinen 307CC gebraucht gekauft und bin total angetan von dem Auto. Dennoch scheint gerade der Fensterheber vorne links keinen guten Start mit mir zu haben.

Zudem scheint die Klimaautomatik nach Erhitzung des Fahrzeugs durch Stand in praller Sonne überlastet bei Fahrtantritt. Sie läuft dann ca. 1 Minute, setzt aus, um wenige Minuten später wieder kurz zu laufen. In niedrigerer Gebläseeinstellung läuft sie durch. Nur bei voller Drehzahl setzt sie aus. Dann kommt nach Abschaltung keinerlei Luft mehr durch die Düsen. Ich habe über die Googlesuche aus Beiträgen über heiße Kabel, defektem Vorwiderstand des Gebläsemotors usw. gelesen. Habt ihr hier vergleichbare Probleme und eventuell auch eine Lösung parat?

Danke für eure Hilfe!
Kann es an einer zu schwachen Batterie liegen? Die hat man noch mal geladen, bevor ich das Auto bekommen habe. Aber eben ohne Abnehmen der Kontakte. Die schwache Batterie werde ich morgen ohnehin ersetzen.

LG Henne
Zuletzt geändert von Pfiffy am 29.05.2016 17:28, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Thema dupliziert. Zwei komplett unterschiedliche Themen in einem Thread machen keinen Sinn!

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1285
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aussetzende Klimaautomatik

Beitrag von MonacoFranze » 10.06.2016 10:07

Wie sieht denn der Klimakondensator aus? Hat der noch Lamellen oder sind die schon alle weg? Kann sein, dass sie überhitzt und dadurch zur Sicherheit abschaltet.

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson

Henne
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2016 12:58
CC-Modell: 307cc
Motor: 100kw
Baujahr: 2004
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Aussetzende Klimaautomatik

Beitrag von Henne » 01.11.2016 06:44

Moin moin,

ich habe die Klimaautomatik nun über Monate getestet. Gerade jetzt in der kälteren Jahreszeit macht sie durchaus Sinn. Und was passiert? Sie fällt komplett aus. Nun geht gar nichts mehr. Ich dachte, es läge möglicherweise an einer schwachen Batterie. Fehlanzeige. Ich war nun kurz über das letzte Wochenende zuhause bei meinen Eltern, habe dort eine Werkstatt kurz drüber blicken lassen. Reparieren konnte ich es nicht lassen. So erpicht auf die Reparatur war der Werkstattleiter der Freien aber auch nicht. Er sagte, es liege möglicherweise an einer Widerstandsplatte? Der Widerstand sei defekt und dadurch springe die Automatik nicht mehr an. Hm, ich werde das Auto noch in dieser Woche einer Peugeot-Werkstatt vorstellen. Er riet mir dazu, es gleich bei mehreren zu machen und mir einen Kostenvoranschlag anfertigen zu lassen, um vergleichen zu können. Nur haben wir hier leider nicht allzu viele solche Peugeot-Werkstätten vor Ort.

Kennt einer bzw. eine die Werkstatt in Lübeck zufällig? Bin mal gespannt. Die Preisspanne liegt laut des Schraubers zwischen 300 und 800 Euro. Klingt nach viel Geld, scheint aber auch ein mächtiger Aufwand zu sein - Armaturenbrett raus, Fehler finden, Teil ersetzen, Brett wieder rein usw.

Falls jemand einen Tipp hat, gerne her damit!

Liebe Grüße bei solch unwirtlichem Wetter an der Küste, Henne

Henne
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2016 12:58
CC-Modell: 307cc
Motor: 100kw
Baujahr: 2004
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Aussetzende Klimaautomatik

Beitrag von Henne » 04.11.2016 18:27

So. War heute bei Peugeot. Aussetzendes Gebläse repariert für kleine 65 Euro. Schuld war wohl der Kontakt zwischen Stecker und Gebläse, der war ordentlich korrodiert. Nach dem Reinigen läuft nun wieder alles. Bin mal gespannt, ob das so bleibt. Hatte mit einem deutlich höheren Kostenfaktor gerechnet und freue mich nun, dass es hoffentlich erst einmal dabei bleibt. Lüftung läuft wieder, die Klimaautomatik leistet ihren Dienst. Bei dem Wetter kein unwichtiges SIcherheitskriterium.

Apropos: Im Showroom des betagten Autohauses stand ein schicker RCZ mit kleinem 1,4 Liter Turbomotor, in Perlmuttweiß-Metallic mit allen möglichen Extras. Wow, das ist mal ein Auto. Fand ich auf Anhieb total hübsch. Ich war kurz davor, zu fragen, was sie mir für mein Auto geben würden, damit ich den RCZ mitnehmen kann...

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1285
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aussetzende Klimaautomatik

Beitrag von MonacoFranze » 07.11.2016 12:32

Henne hat geschrieben:Apropos: Im Showroom des betagten Autohauses stand ein schicker RCZ mit kleinem 1,4 Liter Turbomotor, in Perlmuttweiß-Metallic mit allen möglichen Extras. Wow, das ist mal ein Auto. Fand ich auf Anhieb total hübsch. Ich war kurz davor, zu fragen, was sie mir für mein Auto geben würden, damit ich den RCZ mitnehmen kann...
Schönes Auto schon, aber wie alle schönen Autos von Peugeot inzwischen eingestellt...

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson

Bester
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 14
Registriert: 19.02.2012 12:37
CC-Modell: 307cc
Motor: 2,0 135 PS
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Aussetzende Klimaautomatik

Beitrag von Bester » 27.11.2016 19:55

Danke für die Info. Anscheinend ist das bei unserem CC auch das Problem.

VG A.

Antworten