TÜV-Report 2016

Alles aus der Presse
Antworten
Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5644
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

TÜV-Report 2016

Beitrag von Pfiffy » 18.07.2017 10:03

Hier ein Auszug aus dem TÜV-Report 2016:

Peugeot 206 CC:
Der Franzose ist im TÜV-Report knapp an einem mangelhaften Ergebnis vorbeigeschrammt. Zu den Problemstellen zählen schadhafte Lenkgelenke, die oftmals desolate Beleuchtung und Mängel an den Bremsscheiben und -leitungen. Dazu kommen Probleme beim Motormanagement, Ölverluste an Motor und Antrieb und viele Durchfaller bei der Abgasuntersuchung.

Peugeot 207 CC:
Ab dem siebten Jahr hat der 207 mit Federbrüchen zu kämpfen und ab dem neunten Jahr macht seine Lenkung oft Probleme. Bei der Lichteinstellung, den Scheinwerfern und Rückleuchten schneidet der kleine Peugeot ebenfalls desolat ab. Dazu weisen die Bremsscheiben über alle Jahrgänge hinweg Mängel auf. Ab dem siebten Jahr wird die Wirkung der Fußbremse zu oft beanstandet. Das Umweltkapitel ist ein rotes Tuch für den 207. In allen Bereichen und Jahren sammelt er hier die schlechteste Note. Zwar ist seine Auspuffanlage besser als die des 208, aber das ist auch nicht schwer, da diese 21-mal öfter bemängelt wird als üblich.

Peugeot 307 CC:
Für den offenen 307 gibt es beim TÜV zu oft auf den Deckel. Lenkung und Spurstangen zählen zu den Schwachstellen. Und häufig stimmt die Abblendlichteinstellung nicht, die Rückleuchten fallen aus. Größte Schwachstelle sind jedoch die Bremsscheiben. Rostig, riefig oder abgefahren kreuzen die Prüfer in allen Jahrgängen oft an. Kein Aufatmen im Kapitel Umwelt: Ölverlust, AU, Auspuff – alles wird überdurchschnittlich oft beanstandet. Ärger gab es weiterhin aufgrund einer unzureichenden Abdeckung des ABS- und ESP-Steuergeräts, was zu Kurzschlüssen und im schlimmsten Fall zu Bränden führen konnte. Alle 307 der Baujahre 2003 bis 2006 sind betroffen. Auch die Verkabelung der elektrischen Servolenkung konnte einen Brand auslösen. Mit mehreren Rückrufen behob Peugeot die Probleme.

Peugeot 308 CC:
Im Bereich Fahrwerk ist der 308 besser als sein Vorgänger. Hier haben Besitzer nur mit etwas Rost zu kämpfen. Bei der Beleuchtung kommt es aber zu den gleichen Beanstandungen wie beim 307: die Abblendlichteinstellung und die Rückleuchten verhageln das Kapitel Licht. Die Bremse bleibt weiterhin mit abgefahrenen Bremsscheiben und – bei der zweiten oder dritten HU – mit mangelhaften Bremsschläuchen ein Mängelschwerpunkt. Auch der 308 rasselt, wie sein Vorgänger, viel zu häufig durch die AU, verkleckert aber nur durchschnittlich viel Öl. Ärger machen bei den Benzinern die versagenden Nockenwellensensoren und der 1.6 HDi ist aufgrund verkokter Ölleitungen bekannt für Turboladerschäden. Seit 2008 kam es zu insgesamt fünf Rückrufen.
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5147
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:

Re: TÜV-Report 2016

Beitrag von deltz » 18.07.2017 11:08

Das ist ja ein interessanter Bericht, den ich für unseren 206cc so nicht bestätigen kann. Glück gehabt bisher :sonne:

Was die Lenkstangen betrifft soll es ja generell ein Problem der Marken aus Frankreich sein. So zumindest die Info durch einen TüV-Prüfer an mich.

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5644
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: TÜV-Report 2016

Beitrag von Pfiffy » 18.07.2017 12:02

Mein damaliger 206cc war in Bezug auf die Lenkstangen auch dabei. Die musste ich alle zwei Jahre vor dem HU-Termin tauschen lassen weil sie ausgeschlagen waren.

Beim 207cc hatte ich bisher keine der genannten Probleme. Die Bremsscheiben bekommen schnell Riefen, aber die werden dann halt mal getauscht. Federbruch der Standardfedern wird nicht passieren weil ich andere Federn drin hab und der Auspuff (zumindest der Endtopf) ist jetzt auch erneuert und aus Edelstahl. Ob bei der Lenkung was kommt werden wir sehen...

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de

Benutzeravatar
piere
Verbrauchs-Ausrechner/in
Beiträge: 67
Registriert: 30.07.2009 10:38
Wohnort: Nürtingen
CC-Modell: 207cc
Motor: 1,6l, 120PS
Farbe: chillischwarz metallic
Baujahr: 2013
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: TÜV-Report 2016

Beitrag von piere » 20.07.2017 09:06

Das mit den Federn kann ich bestätigen. Vorne rechts gebrochen nach 9 Jahren bei 110000km. Getauscht wurden beide.
Scheinwerfergläser vorne beide blind. Bei Karosseriebauer poliert für 80€ sind wieder wie neu.
Endtopfhalter erneuert.
Bremsen einmal bei 60000km komplett erneuert. Sind jetzt wieder fällig 120000km.
Man kann ja die Mängel auch beseitigen bevor man zum TÜV geht, so wie es Besitzer manch anderer Automarken tun.

Grüße
piere
piere

Benutzeravatar
Green Paint
CC von Hand Wäscher/in
Beiträge: 306
Registriert: 15.11.2015 12:48
Wohnort: 86971 Peiting
CC-Modell: 207cc
Motor: 180 HPs
Farbe: Lacerta Gelb
Baujahr: 2007
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: TÜV-Report 2016

Beitrag von Green Paint » 20.07.2017 19:59

Wer sein Auto in unserem Fall " Cabrio" liebt - der pflegt es auch. :i_hallo:

Ich kann Euch nur beipflichten - vor dem TÜV mal schauen und dann nicht die Statistik nach oben bauen.

Meiner ist jetzt 10 Jahre jung und hatte noch nie bei der HU Probleme.
Anmerkung: Sommerfahrzeug, Auspuffanlage komplett aus Edelstahl, Bremse komplett umgerüstet usw.
Zusätzlich regelmäßig Oelwechsel und Service plus Kontrolle :cabrio:

CCruzz
Green Paint
"Der mit dem großen Auspuff fährt!" :totlach: :d_fahrer:

Antworten