Vibrationen beim Bremsen

Alles zum Thema 308cc
Antworten
Dieter Falk
Autobahnlinksfahrer/in
Beiträge: 31
Registriert: 30.10.2016 15:11
Wohnort: Darmstadt
CC-Modell: 308cc
Motor: 1,6 l 156 PS
Farbe: Schwarz
Baujahr: 2011
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Vibrationen beim Bremsen

Beitrag von Dieter Falk » 23.07.2017 15:30

Hallo cc Freunde:
kam am Samstag von einem Kurzurlaub zurück als ich auf der Autobahn bei etwa 200 kmh plötzlich etwas fester in die Bremse gehen musste.
Ich bemerkte im Lenkrad ein leichtes vibrieren.Frage,kann es sein,dass meine Bremsscheiben die Ursache sind.

Mfg.
Dieter Falk
Zuletzt geändert von Pfiffy am 23.07.2017 17:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreff an die deutsche Rechtschreibung angepasst

sudelvogel
Verbrauchs-Ausrechner/in
Beiträge: 55
Registriert: 17.08.2014 22:09
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 109 PS
Farbe: schwarz
Baujahr: 2001
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vibrationen beim Bremsen

Beitrag von sudelvogel » 23.07.2017 19:26

Dieter Falk hat geschrieben:Hallo cc Freunde:
kam am Samstag von einem Kurzurlaub zurück als ich auf der Autobahn bei etwa 200 kmh plötzlich etwas fester in die Bremse gehen musste.
Ich bemerkte im Lenkrad ein leichtes vibrieren.Frage,kann es sein,dass meine Bremsscheiben die Ursache sind.

Mfg.
Dieter Falk
Die werden wohl eine leichte unwucht haben.
Wenn sie zu heiß werden verformen sie sich etwas was das vibrieren denn zur Ursache hat,wenn es beim normalen bremsen nicht ist alles im grünen Bereich!

Gesendet von meinem CUBOT DINOSAUR mit Tapatalk

Benutzeravatar
Green Paint
CC von Hand Wäscher/in
Beiträge: 331
Registriert: 15.11.2015 12:48
Wohnort: 86971 Peiting
CC-Modell: 207cc
Motor: 180 HPs
Farbe: Lacerta Gelb
Baujahr: 2007
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Geschlecht:

Re: Vibrationen beim Bremsen

Beitrag von Green Paint » 23.07.2017 20:03

Hallo Dieter, :i_hallo:

Frag Dich mal wie alt diel Bremsbeläge und vor allem die Bremsscheiben sind?

Prüf mal selbst ,ob die Bremsscheiben schon einen Grad und evtl. Untermaß haben.
Evtl. kann man die Scheiben - wenn das der Fall sein sollte ,in der Werkstatt abdrehen lassen-
dann sollte es wieder gehen- aber es kann viele verschiedene Ursachen haben!
:d_weah: :i_kussi:
Aber einige Fragen kannst Du Dir selbst beantworten: Ist der Bremsdruck wie vor dem Urlaub,sind die Belege runter( mal nachschauen) , ist evtl. was kaputt?

Wenn Du Dich aber nicht auskennst und gleich in die Werkstatt fährst kann es teuer werden - aber Bremse geht.
Wenn etwas erneuert werden muss frag ob Deine Werkstatt auch Fremdteile verbaut- wenn ja wird es billiger, aber sie geben dann keine Garantie auf die Teile! :i_help:

CCruzz
Green Paint
"Der mit dem großen Auspuff fährt!" :totlach: :d_fahrer:

Dieter Falk
Autobahnlinksfahrer/in
Beiträge: 31
Registriert: 30.10.2016 15:11
Wohnort: Darmstadt
CC-Modell: 308cc
Motor: 1,6 l 156 PS
Farbe: Schwarz
Baujahr: 2011
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Vibrationen beim Bremsen

Beitrag von Dieter Falk » 24.07.2017 16:48

Danke Euch beiden für die schnelle Antwort,

Die Bremsbeläge haben etwa noch 70 % .
Vibrationen treten nur bei hoher Geschwindigkeit auf.
Die Scheiben sind etwas eingelaufen.
Werde es Beobachten , dann Handeln.

Danke
Dieter

Antworten